Hände hoch wer Auberginen liebt!
Hier in meinem Rezept als gefüllte getrocknete Auberginen! Aromatisch und köstlich!
Mein Rezept ist angelehnt an Dolma, das sind gefüllte Gemüse aus der türkischen Küche. Bei mir allerdings, wie immer, rein pflanzlich.

Dadurch, dass ich in diesem Rezept getrocknete Auberginen verwende, kann man es übersaisonal zu jeder Jahreszeit genießen. So kann man sich jederzeit einen Hauch mediterraner Küche nach Hause holen.

Durch das Trocknen tritt das Aroma der Auberginen übrigens besonders hervor. Hinzu kommt, dass diese nur in den sonnigsten Monaten geerntet werden, wenn sie ohnehin gerade am geschmackvollsten sind.

Die Füllung mache ich aus Reis und Bulgur, gepaart mit grüner Spitzpaprika und duftenden Gewürzen und Kräutern. Dazu noch ordentlich Zwiebeln und Knoblauch und schon hat man ein ganz fantastisches Geschmackserlebnis! Ich wünschte es gäbe Geruchsinternet und Ihr könntet gerade in mein Küche hinein schnuppern!

Zutaten für 4 Portionen gefüllte getrocknete Auberginen:

15-20 (je nach Größe) getrocknete Auberginen (Am einfachsten bekommt man sie im türkischen Supermarkt)

Füllung:

80 Rundkornreis
80 g Bulgur
1 EL Pinienkerne
3 Zwiebeln, gewürfelt
4 Knoblauchzehen, gepresst
1 Tomate, gewürfelt
1 grüne Spitzpaprika, fein gewürfelt
2 Peperoni (eingelegt), fein gehackt
1/2 EL scharfes Paprikamark (Paprikapaste. Im türkischen Supermarkt: Biber salçası)
1 EL Tomatenmark
1 TL Minze, getrocknet
3 EL Petersilie, gehackt
1 EL Sumak
1 EL Granatapfelsirup (Am einfachsten bekommt man den Sirup im türkischen Supermarkt)
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Veganer Joghurt
Fladenbrot

Zubereitung:

Ca. 1 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die getrockneten Auberginen hinein geben. Diese für 10 Minuten kochen, dann absieben.

Vegane Auberginenfüllung:

Den Reis in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen, bis das Wasser klar bleibt.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Den Knoblauch, Peperoni und die Pinienkerne dazu geben und alles kurz anrösten.

Den gewaschenen Reis und die Spitzpaprika dazugeben und für einige Minuten anbraten.

Dann alle weiteren Zutaten für die Füllung einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Füllung vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

2-3 EL Olivenöl in eine Kochtopf geben.

Die getrockneten Auberginen zu circa 2/3 mit der Füllung füllen, zuklappen und mit der zugeklappten Öffnung nach unten in den Kochtopf stellen. Mit 1 TL Salz bestreuen. 500 ml kochendes Wasser darüber gießen.
Die gefüllten Auberginen mit einem Teller abdecken, so dass sie sich beim Kochen nicht öffnen können.

Für 45 Minuten bei geringer Hitze simmern lassen. Ggf. zwischendurch Wasser nachfüllen.

Mit veganem Joghurt als Dip und dazu etwas Brot servieren.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Gefüllte getrocknete Auberginen - Dolma
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)