Im Frühsommer blühen in Parks und an Wegesrändern die Holunderbüsche. Die Blütezeit beginnt im Mai oder Juni und zieht sich, je nach Standort, bis in den Juli hinein.
Zuletzt habe ich mein Rezept für Holunderblüten-Erdbeer-Marmelade veröffentlicht, und nun folgt mein Holunderblütensirup.

Der Geschmack von Holundersirup ist einzigartig und unverwechselbar. Holunderblütensirup beherbergt eine feine, blumige Süße, die von subtilen, fruchtigen Noten begleitet wird. Diese Kombination verleiht dem Holunderblütensirup eine besondere Vielschichtigkeit und Tiefe, die ihn sowohl zum Mixen von Limonaden und anderen Getränken, als auch zum Verfeinern von Desserts, Kuchen, Dressings und Marinaden, zu einem beliebten Aroma macht.

Der Geschmack von Holundersirup ist einzigartig und unverwechselbar.
Der Geschmack von Holundersirup ist einzigartig und unverwechselbar.

Hier mein Rezept für Holunderblütensirup als Kochvideo:

Hier siehst Du Schritt für Schritt im Video, wie ich meinen Holunderblütensirup zubereite. Abonniere gerne meinen youtube Kanal für mehr Rezeptvideos und Zutaten aus der Natur.

Fliederbeerbusch, Holler und Holder – der Holunder hat viele Namen

Der Holunder wird in Norddeutschland oft auch als „Fliederbeerbusch“ und in Altbayern und Österreich als „Holler“ oder in der Schweiz und im Schwäbischen als „Holder“ bezeichnet. Holunder-Arten sind meist verholzende Pflanzen und sie wachsen als Halbsträucher, Sträucher oder kleine Bäume. Sie werden bis zu 15 Meter hoch. In Deutschland gibt es drei Arten Holunder, von denen der Schwarze Holunder der Bekannteste ist. Von ihm ernten wir auch unsere Blüten mit ihrem leckeren Aroma.

Sean Moxie pflückt Holunderblüten
Sean Moxie pflückt Holunderblüten

Wann erntet man Holunderblüten am besten?

Der Holunder fängt im Mai an zu blühen und die Blüte geht spät bist in den Juni hinein.

Holunderblüten sind an einem warmen, sonnigen Tag am aromatischsten. Am besten pflückst Du sie am frühen Nachmittag, wenn sie schon viel Sonne abbekommen haben, und noch im Sonnenschein stehen.

Du solltest die Holunderblüten direkt nach dem Pflücken leicht schütteln, falls sich noch Insekten darin befinden. Um das Aroma zu bewahren, die Dolden jedoch nicht waschen. Daher solltest Du sie auch nicht zu niedrig am Strauch pflücken.

Regentage sind nicht geeignet Holunder zu pflücken, da nasse Blüten deutlich weniger Aroma haben.

Es empfiehlt sich Holunderblüten eher früh in der Saison zu ernten. Denn die Dolden sind auch bei Blattläusen und anderen Kleintieren sehr beliebt. Je länger die Saison schon läuft, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Blüten schon befallen sind.

Holunderblütensirup beherbergt eine feine, blumige Süße, die von subtilen, fruchtigen Noten begleitet wird.
Mein Holunderblütensirup beherbergt eine feine, blumige Süße, die von subtilen, fruchtigen Noten begleitet wird.

Holunderblütensirup – ganz einfach eingekocht – aus wenigen Zutaten

Holunderblütensirup zu kochen geht ganz einfach. Mit wenigen Zutaten, einem feinmaschigen Sieb, einem Topf und etwas Geduld für die Ziehzeiten, hat man im Handumdrehen einen köstlichen Sirup gezaubert, der das ganze Jahr hält. So kann man mit einfachen Mitteln den Duft und Geschmack der Holunderblüten einfangen.

Holunderblütensirup - ganz einfach eingekocht - aus wenigen Zutaten
Holunderblütensirup – ganz einfach eingekocht – aus wenigen Zutaten

Holunderblütensirup ist vielseitig einsetzbar

Holundersirup ist ein beliebtes und vielseitiges Naturprodukt, das aus den Blüten des Schwarzen Holunders (Sambucus nigra) hergestellt wird. Der Sirup ist vor allem für seinen lieblichen Duft und seinen herausragenden Geschmack bekannt. Aber auch für seine gesundheitsfördernden Eigenschaften. Denn Holunderblüten helfen bei Erkältungen gegen Fieber und Schnupfen. Holundersirup wird daher sowohl in der Küche als auch in der Volksmedizin geschätzt und findet vielfältige Anwendungen.

Holunderblütensirup ist vielseitig einsetzbar
Holunderblütensirup ist vielseitig einsetzbar

Holundersirup zum Verfeinern von Süßspeisen

Ich nutze meinen Holunderblütensirup nicht für köstliche Getränke wie Holunderlimo, Hugo und Cocktails, sondern auch zum Verfeinern von Süßspeisen wie Desserts und Backwaren. Hier einige Rezepte, in denen ich meinen Holundersirup einsetze:

Holunderblüten-Zitronen-Muffins
Holunderblüten-Zitronen-Muffins mit Holundersirup im Teig und im Frosting

Mehr köstliche, selbstgemachte Siruprezepte

Du liebst es auch so sehr Deine Limo und andere Getränke selber zu machen? Das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch ausgesprochen preiswert.
Hier einige Rezepte von mir (Sean Moxie) für selbstgemachten Sirup, gleich hier auf Daily Vegan:

Mein köstliches Rezept für Holunderblütensirup
Mein köstliches Rezept für Holunderblütensirup

Holunderblütensirup: die Zubereitung in Bildern

HIer zeige ich Dir Schritt für Schritt auf Fotos, wie ich den Holundersirup zubereite. Anschließend geht es direkt weiter mit dem Rezept.

1. Alle Zutaten für den Holundersirup.
1. Alle Zutaten für den Holundersirup.
2. Die Zitronenscheiben in einen großen Topf geben.
2. Die Zitronenscheiben in einen großen Topf geben.
3. Wasser und Zucker wurden aufgekocht und kommen dann heiß über Holunderblüten und Zitrone.
3. Wasser und Zucker wurden aufgekocht und kommen dann heiß über Holunderblüten und Zitrone.
4. Der Holunderblütensirup hat 48 Stunden gezogen und wird jetzt abgesiebt. Danach wird er einreduziert.
4. Der Holunderblütensirup hat 48 Stunden gezogen und wird jetzt abgesiebt. Danach wird er einreduziert.
5. Abfüllen des kochend heißen Holundersirups.
5. Abfüllen des kochend heißen Holundersirups.
Holunderblütensirup - selbstgemacht
Holunderblütensirup – selbstgemacht

Zutaten für ca 2,5 l Holunderblütensirup:

1 kg Zucker
2 l Wasser
4 Zitronen (bio, unbehandelt), in Scheiben
30 Holunderblütendolden
40 g Zitronensäure

Zubereitung:

  1. Die Blüten in vollreifem Zustand ernten und ausschütteln. Aber nicht waschen.
  2. Die Blüten und die Zitronenscheiben in einen großen Topf geben.
  3. Das Wasser mit dem Zucker in einem zweiten Topf aufkochen, dann die Zitronensäure dazu geben.
  4. Das Zuckerwasser noch heiß über die Blüten und Zitronen geben.
  5. 48 Stunden ziehen lassen, dann absieben.
  6. Erneut aufkochen und köcheln lassen, bis der Sirup etwas dickflüssiger ist.
  7. Noch kochend heiß in gut gereinigte, mit kochendem Wasser sterilisierte Flaschen füllen.

Der Holunderblütensirup schmeckt sehr gut mit kaltem Leitungs- oder Sprudelwasser.

Lass es Dir gut schmecken!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Holunderblütensirup - selbstgemacht
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 45 Review(s)