Fliederbeersuppe mit Grie├čkl├Â├čchen – gut gegen Erk├Ąltung

Fliederbeersuppe (auch Holunderbeersuppe genannt) ist nicht nur ein wohltuendes Krankenessen bei Erkältung, sondern sie schmeckt auch als einfacher Nachtisch wunderbar.
Ich mache meine Suppe mit süßen Birnen, Äpfeln und Grießklößchen.
Der Flieder wirkt sehr gut gegen Schnupfen, Husten und Fieber und bringt Dich oder eine Person, die Du pflegst, schnell wieder auf die Beine.

Ich habe den Fliederbeersaft für dieses Rezept gestern selbst gemacht. Du kannst den Saft natürlich auch kaufen. Dieser Nachtisch ist einfach und schnell daraus gemacht.

Zutaten für 6-7 Portionen Fliederbeersuppe:

Suppe:
1 l Fliederbeersaft
250 ml Wasser
1 Scheibe Zitrone (Bio)
4 EL Zucker
2 Äpfel, geschält und gewürfelt
2 Birnen, geschält und gewürfelt
1 Stange Zimt
1 EL Speisestärke, verrührt mit 4 EL Wasser

Grießklößchen:
500 ml Sojamilch
200 g Grieß
1 Pkg Vanillezucker
2 EL Zucker
1 EL Eiersatz (oder Kichererbsenmehl oder Sojamehl), verrührt mit 2 EL Wasser
1 PR Kalak Namak

Zubereitung:

Für die Grießklößchen die Sojamilch zum Kochen bringen, dann Grieß, Zucker, Vanillezucker und zum Schluß Eiersatz und Kalak Namak einrühren.
Zwei bis drei Minuten köcheln und dann in einer Schüssel fest werden lassen.

Fliederbeersaft mit dem Zucker und der Zimtstange aufkochen. Die Speisestärke einrühren. Apfelwürfel und Zitronenscheibe dazu geben und ca 2 Minuten köcheln, dann auch die Birnen dazu geben und weitere 2 Minuten köcheln.
Mit einem großen Löffel Grießstücke ausstechen und in die Suppe geben.

Die Fliederbeersuppe servieren.

Guten Appetit und gute Besserung!

recipe image
Rezept:
Fliederbeersuppe mit Grießklößchen - gut gegen Erkältung
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
4.51star1star1star1star1star Based on 17 Review(s)