Wenn man nicht weiß, dass die Krause Glucke ein unglaublich aromatischer, leicht nussig schmeckender, ausgezeichneter Speisepilz ist, könnte man sich wundern ‘Warum liegt da ein Badeschwamm im Wald?’.

Mit ihrem hervorragendem, edlem Geschmack passt die Krause Glucke perfekt in eine Pilz-Sahne-Sauce, wie in meinem Rezept. Ich habe kaum Gewürze beigegeben, sondern den Geschmack des Pilzes nur ein wenig unterstrichen. Dazu noch Tortellini oder Deine Lieblingspasta und fertig ist das perfekte vegane Familienessen!
Einfach und schnell zubereitet und unglaublich gut!

Wenn Du mehr über das Sammeln von Wildpilzen, ihre Bestimmungsmerkmale, Verwechslungsgefahren, Vorkommen, Speisewert und Rezepte mit Wildpilzen erfahren willst, empfehle ich Dir diesen Artikel.

Bestimmungsmerkmale der Krausen Glucke:

In der Regel ist sie an Kiefernstämmen oder Kiefernstümpfen angesiedelt, dort sieht man sie im Herbst oft sitzen, manchmal sogar schon im Sommer.
Die Krause Glucke, oder auch Fette Henne genannt, bildet Fruchtkörper, die bis zu mehrere Kilo wiegen können, diese variieren in Ihrem Farbspektrum von ockergelb bis beige und sie sind an ihrer schwammartigen Struktur, mit vielen Verzweigungen, gut zu erkennen. Das Pilzfleisch ist innen weißlich-gelblich. Den Strunk sollte man nicht für Speisezwecke verwenden, da ihn manche Leute nicht vertragen.

Speisewert der Krausen Glucke:

Die Krause Glucke sieht nicht nur toll aus, sie ist auch ein hervorragender Speisepilz,  nussig-pilzig, leicht morchelartig.
Man kann viele, fantastische Gerichte mit ihr zaubern und ergiebig genug ist sie dafür meistens auch. Letztens habe ich sie als bissfeste Happen zu meinen Steinpilztortellini angebraten. In dem Rezept erkläre ich auch, wie man eine Krause Glucke am besten putzt.

Gibt es bei der Krausen Glucke Verwechslungsgefahren? Oder giftige Doppelgänger der Krausen Glucke?

Je nach geschultem Auge für Pilze könnte man sie mit der Eichenglucke verwechseln, die breitere Blätter hat, aber ebenfalls genießbar ist. Allerdings sollte man diese aufgrund ihrer Seltenheit stehen und gedeihen lassen. Obwohl die Krause Glucke aus der Gattung der Gluckenverwandten kommt, könnten Pilzanfänger*innen sie mit giftigen Korallenpilzen verwechseln. Insgesamt halte ich die Krause Glucke aber für einen gut geeigneten Anfängerpilz. Aber wie immer beim Pilze sammeln gilt: nur sammeln und zubereiten was man zu 100% bestimmen kann. Beim geringsten Zweifel: nicht essen.

Zutaten für 4 Portionen Pasta à la Krause Glucke:

Ca. 250 g Krause Glucke
2 Schalotten, gewürfelt
3 Knoblauchzehen, gepresst
2 EL Mehl
70 ml Weißwein
250 ml Brühe
200 ml vegane Sahne
1 EL Petersilie, gehackt
1 EL Schnittllauch, in Ringen
Olivenöl
Salz
Pfeffer

500 g Pasta oder Tortellini (ich hatte noch selbstgemachte Steinpilztortellini im Kühlschrank)

Zubereitung:

Die Nudeln oder Tortellini nach Packungsanweisung zubereiten.

Den Wildpilz in mundgerechte Stücke teilen und sehr gründlich putzen. Wie das geht, erfahrt Ihr hier, im Zubereitungsteil für die Krause Glucke.

Etwas Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, die Schalotten darin anschwitzen, dann auch die Pilzstücke dazu geben. Scharf anbraten und den Knoblauch anrühren. Einige Minuten braten, dabei oft umrühren.

Nun das Mehl in die Pfanne rühren, erneut scharf anbraten, dann mit dem Weißwein ablöschen. Die Brühe einrühren und 5 Minuten simmern lassen. Die Sahne dazu geben mt Salz und Pfeffer abschmecken und die Pilzsahnesauce kurz aufkochen lassen.

Zum Schluss die Kräuter einrühren und die heiße Sahnesauce mit der Pasta servieren. Ich habe noch ein paar gebratene Röhrlingsverwandte  dazu gegeben.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Pasta à la Krause Glucke - Krause Glucke in Sahnesauce & Bestimmungsmerkmale
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)