Tomaten-Räuchertofu-Muffins

Herzhafte Tomaten-Räuchertofu-Muffins – ein leckerer Snack zwischendurch, Beilage, ein toller Buffet-Snack und ein super Bestandteil der Lunchbox.
Ich verwende einen herzhaft-würzigen Muffin-Teig (savoury Muffins) und vermischen ihn mit Tomaten und Räuchertofu, dadurch werden die Muffins saftig-deftig-lecker. Sie sind beliebt bei Groß und Klein und immer schnell weg gemümmelt.

Zutaten für ca. 6-8 Tomaten-Räuchertofu-Muffins:

80 g Mehl
100 g Maismehl
½ EL Backpulver
1 TL Salz
½ TL Senfpulver (oder Senfkörner selbst mit dem Mörser zerstossen)
2 Pr Pfeffer, grobkörnig
1 EL Eiersatz (oder Kichererbsenmehl oder Sojamehl), verrührt mit 2 EL Wasser
150 ml Sojamilch
50 g Alsan, geschmolzen

2 Tomaten, klein gewürfelt und abgegtropft
1/2 Block Räuchertofu, klein gewürfelt

Zubereitung:

Den Ofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Mehl, Maismehl, Backpulver, Salz, Senfpulver, Pfeffer, Sojamehl, Sojamilch und das Alsan grob mit einem Löffel verrühren. Wie bei allen Muffins, sollte der Teig dabei noch leicht klumpig sein. Dadurch gehen sie Muffin-typisch leicht krunkelig, aber luftig auf.
Die Tomaten und den Räucertofu unterrühren und den Teig in eine Muffin-Backform verteilen.

Für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Nach 15 Minuten ab und zu mit einem Holzspieß oder einer Metallstricknadel prüfen, ob der Teig noch feucht ist.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Tomaten-Räuchertofu-Muffins
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
4.51star1star1star1star1star Based on 15 Review(s)