Lauch-K├Ąse-Muffins – veganes Rezept

Herzhafte Lauch-Käse-Muffins, ein toller Snack zwischendurch oder für unterwegs.

Zutaten für 6-8 Lauch-Käse-Muffins:

80 g Mehl
70 g Maismehl
1/2 EL Backpulver
1 TL Salz
1/2 TL Senfpulver (oder Senfkörner selbst mit dem Mörser zerstossen)
2 Pr Pfeffer, grobkörnig
1 EL Sojamehl oder Eiersatz, verrührt mit 2 EL Wasser
150 ml Sojamilch
50 g Alsan, geschmolzen

1/2 Stange Lauch, klein gehackt
100 g geriebener, veganer Käse

Zubereitung:

Den Ofen auf 200° vorheizen.
Mehl, Maismehl, Backpulver, Salz, Senfpulver, Pfeffer, Sojamehl, Sojamilch und die Butter grob mit einem Löffel verrühren.
Bei Muffin-Teig, egal ob süß oder herzhaft, ist es wichtig, dass man die Zutaten nur grob verrührt. Es soll keine vollständig homogene Masse entstehen, der Teig sollte also noch leicht krümelig aussehen.

Den Lauch und den Käse unter rühren und den Teig in eine Muffin-Backform verteilen.

Die Lauch-Käse-Muffins ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Anschließend abkühlen lassen und genießen. Du kannst sie 2-3 Tage in einer Dose aufbewahren, umso frischer sie sind desto besser schmecken sie jedoch.

recipe image
Rezept:
Lauch-Käse-Muffins - veganes Rezept
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 11 Review(s)