Like it raw?
Dieses Rezept für Zucchini-Tagliatelle mit Avocado-Pesto klingt vornehm, sieht auch so aus, ist aber schnell und einfach gemacht. Die rohen Zucchini-Tagliatelle schmecken herrlich frisch mit dem würzig-knoblauchigem Avocado-Pesto.

Zutaten für 6-8 Portionen:

1 mittelgroße Zucchini
1 Avocado
1/2 Zitrone, der Saft
1 kleine Knoblauch-Zehe, gepresst
8 Blätter Basilikum
¼ TL Salz
1/4 TL Kalak Namak (Black Salt Powder)
¼ TL Pfeffer
¼ TL Muskat

Zubereitung:

Die Zucchini mit dem Sparschäler schälen. Die grüne Schale in eine Schüssel geben. Das Innere in Streifen schälen (das sind die Zucchini-Tagliatelle). Diese auf kleinen Tellern zu hübschen Nestern anrichten.
Den kleinen Rest aus der Mitte ebenfalls in die Schüssel zu den Schalen geben. Die Avocado in die Schüssel löffeln, Knoblauch-Zehe, Basilikum, Black Salt Powder, Salz, Pfeffer und Muskat dazu geben und alles pürieren. Umrühren und ein wenig Wasser hinein gießen, bis das Pesto die gewünschte Konsistenz hat.

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Zucchini-Tagliatelle mit Avocado-Pesto
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 6 Review(s)