Walnuss-Toffee-Shortbread

Heute gibt es mein köstliches Walnuss-Toffee-Shortbread.
Shortbread ist ein schottisches süßes Mürbeteiggebäck, das auch pur ohne Belag, sehr beliebt und verbreitet ist. In meiner Version schmeckt es wie eine Mischung aus Nuss-Toffee-Keks und Twix mit herrlich weich-flüssigem Karamell und Schokoglasur.
Die Küche duftet herrlich und mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen.
Ich mache gleich ein ganzes Blech, da ich weiß wie schnell Walnuss-Toffee-Shortbread weg genascht wird!

Zutaten:

Teig:
525 g Mehl
150 g Zucker
375 g Alsan, in Flöckchen
1 Pkg Vanillezucker
1 PR Salz
2 EL Eiersatz oder Sojamehl, verrührt mit 6 EL Wasser

Toffee:
280 g Alsan
4 EL Karamellsirup
1/2 TS brauner Zucker
1/2 TL Salz
400 ml vegane Sahne (ich nehme hier ungesüßte Schlagfix)

400 g Walnusshälften
50 g vegane Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Alle Teigzutaten mit einem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten.
Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Teig darauf ausrollen. Alle 3-4 Zentimeter mit einer Gabel einstechen und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Ofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen.
Den Teig 20-25 Minuten backen, bis er goldbraun wird. Anschließend auskühlen lassen.

Alsan, Sirup und Sahne in einem Topf unter Rühren aufkochen lassen. Ungefähr 30 Minuten mit offenem Deckel leicht köcheln lassen, bis die Masse etwa um ein Viertel reduziert und goldbraun ist. Dabei oft umrühren.
Eine Stunde abkühlen lassen, dann den Toffee gleichmässig auf dem gebackenem Boden verstreichen. Die Walnusshälften nebeneinander darauf legen.
Zwei Stunden kalt stellen.

Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen, eine kleine Spritztüte oder einen Teelöffel nehmen und die Schokolade auf den Walnüssen und dem Toffee verteilen.
Die Schokolade abkühlen und das Shortbread mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden.

Guten Appetit!

Das Walnuss-Toffee-Shortbread im Kühlschrank aufbewahren, da es sonst zu sehr schmilzt.

recipe image
Rezept:
Walnuss-Toffee-Shortbread
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)