Hier meine bunten Funkelsternchen! Süße vegane Plätzchen. Sehr dekorativ, mit ihren schillernden Gucklöchern in würzig-süßem Mürbeteig!

Die vegane Weihnachtsbäckerei ist in vollem Gange, da kommt ein einfaches Plätzchenrezept wie dieses wie gerufen. Meine Funkelsternchen Weihnachtsplätzchen erinnern leicht an funkelnde, bunte Kirchenfenster, sind ein echter Hingucker und eine leckere Abwechselung auf dem bunten Teller. In kleine Schraubgläser oder hübsche Dosen verpackt sind sie ein tolles Mitbringsel in der Adventszeit oder füllen den veganen, selbstgemachten Adventskalender.

Zutaten für ca. 60 Funkelsternchen:

160 g Alsan, Zimmertemperatur
125 g brauner Zucker
375 g Mehl
1 EL Eiersatz oder Sojamehl, verrührt mit 3 EL Wasser
110 g Karamellsirup
1 TL Backpulver
25 g gemahlene Mandeln
1 PR Zimt
1 PR Nelke, gemahlen
1 PR Kardamom, gemahlen
1 PR Anis, gemahlen
1 PR Ingwer, gemahlen
1 EL Vanillezucker

180 g farbige, bunte, vegane Lutschbonons

Etwas Mehl zum Ausrollen

Zubereitung:

Alle Teigzutaten mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine auf höchster Stufe mixen. Dabei wird der Teig oft eher krümelig. Den Plätzchenteig daher anschließend noch ein Mal mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Diesen zu einem Klumpen formen, in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Die veganen Bonbons nach Farben sortiert klein hacken.

Den Backofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den kalten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche wenige Millimeter dünn ausrollen und Sterne daraus ausstechen. Mit einer kleinen Kreisform Löcher in die Mitte stechen.

Die Plätzchen auf Backbleche mit Backpapier verteilen.
Ca. 3 Minuten backen, dann die Bonbonsplitter in die Löcher füllen. Für 8-10 Minuten fertig backen, bis die veganen Weihnachtsplätzchen goldbraun werden.

Abkühlen lassen und genießen. In einer Keksdose oder anderweitig luftdicht verpackt, halten die Funkelsternchen mehrere Wochen. Bei uns sind sie aber immer viel schneller verputzt!

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Bunte Funkelsternchen - vegane Plätzchen
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 13 Review(s)