F├╝r vegane Suppenkasper: die herbstliche Suppenampel

Für vegane Suppenkasper: die herbstliche Suppenampel!
Die Blätter sind bunt, die Kastanien purzeln umher und bei mir gibt es gleich drei leckere Herbstsuppen auf ein Mal.

Rote Beete Creme Suppe mit Apfel, Möhren Creme Suppe mit Orange und Grüne Bohnen Petersilienwurzel Cremesuppe. Garniert mit karamellisiertem Gemüse.

Alle drei Suppen lassen sich einfach zubereiten und die Kochzeit beträgt nur 15 Minuten.

Zutaten für 4-5 Portionen:

Rote Beete Creme Suppe:
2 Rote Beete, geschält und gewürfelt
2 EL vegane Margarine
1 Zwiebel, klein gewürfelt
1 kleines Stück Ingwer, fein gehackt
1 säuerlicher Apfel (z.Bsp. Boskop), geschält und gewürfelt
1 mittelgroße Kartoffel, geschält und gewürfelt
50 ml Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
1 TL vegane Worcestiresauce
2 EL Creme Vega
Salz
Pfeffer

1 kleine rote Beete, in Scheiben

Möhren Creme Suppe:
300 g Möhren, fein gehackt
1 mittelgroße Kartoffel, geschält und gewürfelt
1 Zwiebel, fein gewürfelt
500 ml Gemüsebrühe
1 TL Orangenabrieb (Bio)
200 ml Orangensaft
100 ml vegane Sahne
Salz
Pfeffer
1 PR Cayennepfeffer
1 EL weißer Balsamico

5 Mini-Möhren, möglichst klein

Grüne Bohnen Petersilienwurzel Cremesuppe:
500 g grüne Bohnen (Brechbohnen), geputzt
50 g Spinat (TK)
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Petersilienwurzeln, geschält und in Stücken
2 EL vegane Margarine
400 ml Gemüsebrühe
200 ml vegane Sahne
1/2 TL Bohnenkraut
1/4 TL Salbei
1/4 TL Thymian
1/4 TL Rosmarin
Salz
Weißer Pfeffer

1 EL Ahornsirup
Öl
etwas Salz

Zubereitung:

Rote Beete Creme Suppe:
Die Zwiebeln in einem Topf in der Margarine anschwitzen. Ingwerstückchen und Apfelwürfel zugeben, kurz anbraten und mit dem Wein ablöschen. Die Brühe dazu gießen und zum Kochen bringen. Rote Beete- und Kartoffelwürfel zugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Pürieren, Creme Vega einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Möhren Creme Suppe:
Die Brühe mit den Möhrenstückchen, Zwiebel- und Kartoffelwürfeln zum Kochen bringen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe fein pürieren, mit Orangensaft, Orangenabrieb, veganer Sahne und weißem Balsamico verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und kurz aufköcheln lassen.

Grüne Bohnen Petersilienwurzel Cremesuppe:
15 Bohnen beiseite legen.
Die vegane Margarine in einem Topf erhitzen und die Zwiebelnwürfel, sowie die Petersilienwurzelstücke darin anbraten. Mit der Brühe ablöschen und zum Kochen bringen. Die Bohnen, Spinat und Bohnenkraut dazu geben und das Ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren.
Die Sahne einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, kurz aufkochen und die restlichen Kräuter einrühren.

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die beiseite gelegten Bohnen, Mini Karotten und rote Beete darin einige Minuten anbraten. Dabei am besten jedes Gemüse in einem eigenen Pfannenteil braten, so dass sie nicht zu sehr durcheinander geraten. Das Gemüse mit 1 EL Ahornsirup glasieren. Eine Prise Salz darüberstreuen, dann alles aus der Pfanne nehmen.

Pro Person je 3 kleine Schüsselchen, zum Beispiel Dessertschüsseln, mit je einer Suppe befüllen. Die Rote Beete Creme Suppe mit 1-2 Scheiben gerösteter Rote Beete garnieren, die Möhren Creme Suppe mit einer Minimöhre und die Grüne Bohnen Petersilienwurzel Cremesuppe mit Bohnen dekorieren. Wenn Du magst kannst Du auch noch Kräuter oder Sprossen dazu geben.
Die Suppen jeweils zu dritt in Ampelfarben übereinander servieren.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Für vegane Suppenkasper: die herbstliche Suppenampel
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)