Avocadosalat – israelisch

Dieser Avocadosalat ist die veganisierte Form eines israelischen Rezepts. Er schmeckt herrlich frisch, mit Granatapfelkernen, Mandeln und Tahini-Zitronen-Joghurt.

Zutaten für 4 Portionen:

2 reife Avocados
1 Granatapfel
100 g Mandelblätter
2 EL frische Minze, gehackt
1 Zitronen, der Saft
2 Knoblauchzehen, gepresst
125 ml veganer Joghurt
3 EL Tahini
30 ml Wasser
1/4 TL Kreuzkümmel, gemahlener
1 PR Koriander, gemahlen
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer, frisch gemahlener
1 PR Cayennepfeffer

Zubereitung:

Das Tahini mit dem Wasser, der Hälfte des Zitronensafts, dem Salz und dem Knoblauch verrühren.
Den Joghurt unterrühren und das Ganze mit einem Schneebesen leicht schaumig schlagen.
Kreuzkümmel, Koriander, Pfeffer und Cayennepfeffer einrühren.
Den Tahini-Joghurt zugedeckt kalt stellen.
Die Avocados schälen, der Länge nach halbieren und die Steine entfernen. Jede Avocadohälfte quer in dünne Scheiben schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln.
Den Granatapfel aufschneiden und die Kerne in einer Schüssel sammeln.
Die Mandelblättchen in einer ungefetteten, heißen Pfanne kurz anrösten.
Die Avocadoscheiben dekorativ auf 4 Teller anrichten und den Tahini-Joghurt darauf verteilen. Diesen dann mit den Granatapfelkernen belegen, auf diesen die Minze verstreuen und als Krone ein Häufchen Mandelblätter darauf geben.
Den Avocadosalat frisch servieren.

recipe image
Rezept:
Avocadosalat - israelisch
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 8 Review(s)