Vegane Leberwurst, grob oder fein

Da mir als Kind Fleisch nie schmeckte, bzw. mir schon sehr fr├╝h die Tiere zu leid taten, und Innereien mich endg├╝ltig abschreckten, habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung wie Leberwurst von Tieren schmeckt.
Aber seit ich vegan lebe, schmecken mir Fleischimitate wunderbar und mir haben mehrere Omnivoren best├Ątigt, dass dieser Linsenaufstrich wie Leberwurst schmeckt und er hat ihnen sehr gut gefallen.
Je nachdem wie stark Du die Zutaten am Ende p├╝rierst kannst Du Dir aussuchen, ob Du die vegane Leberwurst lieber grob oder fein haben willst.

Zutaten f├╝r ca 400ml:

100 g braune Linsen (Trockengewicht)
1/2 Stange Porree, klein gehackt
100 g Sonnenblumenkerne
1/2 Zwiebel, gew├╝rfelt
3 EL Kokosfett
1 TL Zitronenschale, gerieben
2 geh. EL Hefeflocken
1/2 TL Rauchsalz
1/2 TL Rosmarin, getrocknet
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer, grob gemahlen

Zubereitung:

Die Linsen 3-4 Stunden in Wasser einweichen und anschlie├čend 40 Minuten gar kochen.
Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anr├Âsten und in eine Sch├╝ssel geben.
Die Zwiebel und den Lauch im Kokosfett in der Pfanne kurz glasig r├Âsten und dann ebenfalls in die Sch├╝ssel geben.
Die Linsen und alle weiteren Zutaten dazu geben und mit einem P├╝rierstab zu einer cremigen Masse verarbeiten, grob oder fein, wie es Dir am besten schmeckt.

Guten Appetit!

recipe image
Name:
Vegane Leberwurst
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 20 Review(s)