Meine cremige, deftige Kartoffelsuppe mit Würstchen, in Schieben als Suppeneinlage. Perfekt und wohltuend gegen das kalte Winterwetter.

Ganz einfach zubereitet und sättigend, gerade jetzt in der kalten Jahreszeit eine stärkende Mahlzeit, für die man immer alle Zutaten in jedem Supermarkt bekommt. Das Gemüse in der Suppe hat ganzjährig Saison, da es gut eingelagert werden kann.

Meine Kartoffelsuppe ist ganz klassisch und bodenständig lecker, genau wie bei Oma und Opa, allerdings vegan und ohne Tierleid.

Zutaten für 4-5 Portionen Kartoffelsuppe:

1 kg Kartoffeln, grob gewürfelt
1 Stange Lauch, in Ringen
2 Möhren, in Stücken
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Stückchen Sellerie-Knolle, gewürfelt
1,5 l Brühe
4 vegane Würstchen, in Scheiben, am besten vegane Wiener oder Frankfurter
1 Lorbeerblatt
1 TL Majoran, getrocknet
½ TL Muskat
1 Handvoll Schnittlauch, gehackt
1 Handvoll Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer

Brot, in Scheiben und getoastet

Zubereitung:

Kartoffeln, Möhren, Lauch, Zwiebel und die Sellerie-Knolle in der Brühe für ungefähr 20 Minuten kochen. Anschließend vom Herd nehmen, ein paar Minuten abkühlen lassen, dann die Suppe gut durch pürieren.

Die restlichen Zutaten dazu geben und weitere 5 Minuten kochen, anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit getoastetem Brot oder Baguette servieren.

Guten Appetit! Lass es Dir schmecken!

Tipp:

Meine cremige Kartoffelsuppe schmeckt auch noch sehr gut am nächsten Tag oder nach dem Einfrieren. Du kannst sie also sehr ut vorbereiten und portioniert wieder auftauen. Perfekt für die Mittagspause auf der Arbeit oder Tage, an denen keine Zeit oder Lust zum Kochen da ist.

Du suchst mehr leckere, vegane Suppenrezepte?

Gib doch mal das Wort ‘Suppe‘ hier in das Suchfeld auf dailyvegan.de ein. Da findest Du viele Rezepte und Inspirationen.

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Kartoffelsuppe mit Wursteinlage
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 16 Review(s)