Kartoffelsuppe mit Wursteinlage

Eine deftige Kartoffelsuppe mit Würstchen gegen das kalte Winterwetter. Einfach zubereitet und sättigend, gerade jetzt im Winter eine stärkende Mahlzeit, für die man alle Zutaten bekommt. Klassisch wie bei Oma und Opa, allerdings vegan und ohne Tierleid.

Zutaten für 4-5 Portionen Kartoffelsuppe:

1 kg Kartoffeln, grob gewürfelt
2 Möhren, in Stücken
1 Stange Lauch, in Ringen
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Scheibe Sellerie-Knolle, gewürfelt
1,5 l Brühe
1 Pkg vegane Würstchen, in Scheiben
1 Lorbeerblatt
½ TL Muskat
1 Handvoll Schnittlauch, gehackt
1 Handvoll Petersilie, gehackt
1 TL Majoran
Salz
Pfeffer

Brot, in Scheiben und getoastet

Zubereitung:

Die Kartoffeln, Möhren, Lauch, Zwiebel und die Sellerie-Knolle in der Brühe für ca 20 Minuten kochen. Anschließend die Suppe gut durch pürieren.

Die restlichen Zutaten dazu geben und weitere 5 Minuten kochen, anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit getoastetem Brot oder Baguette servieren.

Tipp:

Die Kartoffelsuppe schmeckt auch noch sehr gut am nächsten Tag oder nach dem Einfrieren.

recipe image
Rezept:
Kartoffelsuppe mit Wursteinlage
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 12 Review(s)