Hot Dogs – veganes Rezept

Ich liebe klassische Hot Dogs. F├╝r mich bedeutet das: mit Senf, BBQ-Sauce, sauren Gurken, Mayo und Jalapenos. Doch Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Viele m├Âgen sie auch zum Beispiel mit Sauerkraut, Remoulade und Zwiebeln, also ein D├Ąnischer Hot Dog. Ein far├Âischer Hot Dog ist zum Beispiel an den d├Ąnischen angelehnt, aber immer mit Rotkohl. In Guatemala wird der Hot Dog in einem Maistortilla mit Avocadocreme serviert und in Japan wird das W├╝rstchen gerne in eine Tintenfischform geschnitten.
Hot Dogs sind unglaublich einfach und blitzschnell gemacht und sie schmecken dabei fantastisch und vielf├Ąltig! Genau das Richtige um einen Anflug von Hei├čhunger zu stillen!

Zutaten f├╝r 4 Hot Dogs:

4 vegane Wiener W├╝rstchen (ich mag die von Hobelz am liebsten)
4 Hot-Dog-Br├Âtchen
1 saure Gurke, in d├╝nne Scheiben geschnitten
R├Âstzwiebeln
Jalapeno-Peppers, in d├╝nnen Ringen
Senf
BBQ-Sauce
vegane Mayonnaise

Zubereitung:

Die W├╝rstchen in hei├čem Wasser aufw├Ąrmen.

Hot-Dog-Br├Âtchen der L├Ąnge nach aufschneiden, so dass sie aufklappbar, aber nicht ganz durchgeschnitten, sind.
Innen mit Senf, BBQ-Sauce und Mayonnaise bestreichen.
Ein W├╝rstchen reinlegen und mit R├Âstzwiebeln, Gurkenscheiben und Jalapeno-Ringen bedecken.

Schnell servieren, da sie frisch und warm am besten schmecken.

Guten Appetit!

recipe image
Name:
Hot Dogs - veganes Rezept
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 12 Review(s)