Für ein spontanes Partybuffet bereite ich am liebsten schnelle und einfache Speisen vor. Manchmal schmecken die dann nicht nur prima, sondern unterhalten auch noch die Gäste.
Mit meiner Variante der Würstchen im Schlafrock, in Form von absurden Partywürstchenwesen hast Du ein lustiges Fingerfood zum Anbieten. Besonders für die Kleinen oder die klein gebliebenen Großen ein toller Snack.
Insbesondere an Halloween kommen diese frechen Mumien sehr gut an.

Zutaten für 12 Partywürstchenwesen:

12 vegane Wiener Würstchen
1/2 Pkg fertiger Pizzateig (oder selbst gemacht)
1 Scheibe veganer Käse
24 Nelken

Zubereitung:

Den Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
Pizzateig quer in ca. 1 Zentimeter dicke Streifen schneiden.
Die Teigstreifen um die Würstchen wickeln und die Enden miteinander verbinden, bzw diese irgendwo anders mit dem Teig verbinden. Dabei darauf achten, dass bei der Mumifizierung an einem Ende ein Platz für das ‘Gesicht’ frei bleibt.

Die Würstchen in ihren Teigmänteln auf ein Backblech legen, mit dem späteren Gesicht nach oben und 10-15 Minuten backen.

Während die Würstchen abkühlen kannst Du kleine Kreise aus der veganen Käsescheibe ausschneiden, ich nehme dazu einfach eine Schere oder ich steche sie mit einem Apfelausstecher aus. Die kleinen Kreise spickst Du als Augen mit den Nelken als Gesichter in die Partywürstchenwesen.

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Partywürstchenwesen - veganes Fingerfood
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)