Zwiebelkuchen – klassisch, aber vegan

Zwiebelkuchen ist ein herzhafter Kuchen, der nach seinem haupts├Ąchlichen Belag, den Zwiebeln, benannt ist. Urspr├╝nglich stammt der Kuchen aus dem s├╝ddeutschen und dem schweizerischen Raum sowie aus dem Elsass.
Mein Rezept ist das typische, jedoch ausgesprochen lecker veganisiert.

Zutaten f├╝r eine 26cm Kuchenform:

Teig:
250 g Mehl
50 g Alsan, erw├Ąrmt
1/2 W├╝rfel Hefe
1 gestr. TL Salz
1 gestr. TL Zucker
150 ml Sojamilch, lauwarm

Belag:
500 g Zwiebeln
50 g vegane Margarine
1 geh. EL Mehl
2 geh. EL Eiersatzpulver oder Sojamehl, verr├╝hrt mit 6 EL Wasser
100 ml vegane Sahne
Salz
K├╝mmel
75 g R├Ąuchertofu, in kleinen W├╝rfelchen
1 EL Sojasauce
├ľl
kalte Margarinefl├Âckchen

Zubereitung:

Hefeteig:
Einen Vorteig erstellen. Daf├╝r die Hefe in einer kleinen Sch├╝ssel zerbr├Âseln und in einer viertel Tasse der angew├Ąrmten Sojamilch aufl├Âsen. Dann den Zucker und etwas Mehl hinzuf├╝gen und glatt r├╝hren. Der Vorteig sollte eine z├Ąhfl├╝ssige Konsistenz haben. Mit etwas Mehl bestreuen und abgedeckt an einem warmen Ort f├╝r 15 Minuten gehen lassen.

Den Vorteig zum Mehl geben. Das Salz und die Sojamilch hinzuf├╝gen. Den Teig kneten und dann die Margarine zugeben und ordentlich durchkneten.
Wenn Du ├Âfters Hefeteige machst, wird Dir dieser evtl. etwas fettig vorkommen, aber das ist genau richtig.
Den fertig gekneteten Teig, abgedeckt 1/2 Stunde zum Gehen stehen lassen.

Den Backofen auf 200┬░ Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig ausrollen und die Kuchenform damit auslegen. Der Rand sollte etwa 2-3 cm hoch sein.
Eine halbe Stunde mit einem Handtuch zugedeckt in der Form gehen lassen.

Den R├Ąuchertofu in der Sojasauce wenden und in einer hei├čen Pfanne mit etwas ├ľl knusprig braten. Anschlie├čend beiseite stellen.

Belag:
Die fein gew├╝rfelten Zwiebeln in dem Alsan auf mittlerer Hitze unter dauerndem R├╝hren glasig d├╝nsten. Die Zwiebeln sollen dabei nicht braun werden. Das Mehl anschlie├čend unterr├╝hren und die Masse abk├╝hlen lassen. Wenn der Hefeteig in der Form gegangen ist, den Eiersatz und die Sahne hinzuf├╝gen und gut unterr├╝hren. Mit Salz abschmecken.

Den Belag dann in die mit dem Teig ausgelegte Kuchenform geben und anschlie├čend noch mit dem R├Ąuchertofu und etwas K├╝mmel bestreuen. Ob Du lieber K├╝mmelsamen oder gemahlenen K├╝mmel nehmen willst ist Geschmackssache.
Abschlie├čend noch einige Margarineflocken darauf geben.

Auf der mittleren Schiene ca. 30-35 Minuten backen.

Tipp:

Der Zwiebelkuchen schmeckt besonders gut mit einem Glas Federwei├čer.

recipe image
Name:
Zwiebelkuchen - klassisch, aber vegan
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 12 Review(s)