Visch, veganer Fisch, mit Dillso├če und Kartoffeln

Visch mit Dillsoße und Kartoffeln, ein einfacher Klassiker, natürlich veganisiert.
Schnell und einfach zubereitet aus fertigen veganen Fischfilets mit herrlich-schmackhafter Dillsoße und Kartoffeln.

Zutaten für 4 Portionen:

Visch:
12 tiefgefrorene ovale, vegane Fischfilets oder vier von den dicken eckigen. Gibt es beide in vielen Asialäden im TK-Fach, oder sehr teuer (aber dafür Bio) in einigen veganen Läden oder im veganen Versand.
Öl
1 Zitrone, geviertelt

800 g Kartoffeln, geschält oder als Pellkartoffeln

Soße:
1 Bund Dill, klein gehackt oder 1 halbes Paket TK-Dill
40 g Alsan
3 geh. EL Mehl
1 PR Zucker
350 ml Sojamilch
100 ml vegane Sahne
Salz
Muskat
Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln ca 20-25 Minuten in Salzwasser kochen. Oder mit dem Wasser aufkochen und ab dem Siedepunkt 15 Minuten weiter köcheln lassen.

Das Alsan in einem Topf erhitzen und mit einem Schneebesen mit dem Mehl und dem Zucker verrühren. Die Milch und die Sahne dazu geben und aufkochen lassen bis eine gute Soßen-Konsistenz erreicht ist.
Den Dill dazu geben und das Ganze mit Salz, Pfeffer (eher sparsam) und Muskat abschmecken.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Fisch von beiden Seiten goldbraun braten.

Den Visch jeweils mit einer viertel Zitrone zum Beträufeln servieren.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Visch mit Dillsoße und Kartoffeln
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 12 Review(s)