Über den Tellerrand hinaus zu blicken ist eigentlich eine sehr gute Sache. Aber nicht, wenn eine Pflaumen-Käsekuchen-Schnecken darauf liegt! Dann kann man gar nicht weg gucken, muss sofort zugreifen und dieses leckere Teilchen mit großen Bissen im Mund verschwinden lassen!

Jetzt im August beginnt die Zwetschensaison. Und was gibt es Leckeres als die saisonalen Früchte zu frischem Gebäck zu verarbeiten? Hier als schön glänzende, cremige Käsekuchenschnecken, mit fluffig-weichem Hefeteig. Köstlich!

Zutaten für 12 Pflaumen-Käsekuchen-Schnecken:

400 g Pflaumen oder Zwetschen, geviertelt und entkernt
100 g Aprikosenmarmelade

Vegane Käsekuchenfüllung:

400 g veganer Quark oder Skyr
2 Pkg Vanille-Puddingpulver
250 ml vegane Sahne
50 g Puderzucker
1 EL Vanillezucker

Teig:

550 g Mehl
1 Würfel Hefe, frisch
250 ml Sojamilch, lauwarm
100 g Zucker
1/2 TL Salz
100 g Alsan, weich

Zubereitung:

Teig:

Das Mehl in eine große Schüssel geben. In die Mitte eine tiefe Mulde drücken und die frische Hefe hinein bröseln. Ein EL des Zuckers darüber geben und ca. 50 ml der lauwarmen Sojamilch darauf gießen.
10-15 Minuten gehen lassen.
Mit den restlichen Zutaten gründlich und lange zu einem weichen Hefeteig verkneten. Bei Bedarf noch etwas mehr Mehl einkneten. Der Teig sollte nicht mehr stark an den Fingern kleben, aber noch sehr gut knetbar sein.
Den fertigen Hefeteig abgedeckt an einem ruhigen, warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rechteckig ca. 1/2 cm dick ausrollen.

Füllung:

Puddingpulver, Puderzucker, Vanillezucker, Quark und Sahne miteinandner verrühren. Danach unter ständigem Rühren zu einem Pudding aufkochen. Sofort nach dem Aufköcheln, noch heiß, gleichmäßig und vorsichtig auf dem veganen Hefeteig ausgießen. Die Puddingmasse mit einem Löffel glatt streichen. Ca. 15 Minuten erkalten und fester werden lassen.

Schnecken formen und backen:

Den Ofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig mit der Käsekuchenfüllung vorsichtig zu einer dicken Rolle rollen. Nun mit einem scharfen Messer in 12 Scheiben teilen. Diese mit Abstand auf 2-3 Backbleche mit Backpapier verteilen. Die Pflaumenviertel leicht in die Füllung drücken und dabei auf den Hefeschnecken verteilen.
Die Backbleche jeweils 15-20 Minuten mittlerer Schiene backen.

Die Aprikosenmarmelade erhitzen bis sie flüssig ist. Dann die frisch gebackenen Schnecken damit einpinseln.

Pflaumen-Käsekuchen-Schnecken auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Fingerleckende Pflaumen-Käsekuchen-Schnecken
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)