Wantan-Suppe – einfach und schnell

Heute muss es mal schnell gehen, daher verwende ich fertige Wantans (kleine, chinesische Dumplings) für ein leckeres Süppchen.
Die Wantans für diese gesunde, frische, gemüsige Wantan-Suppe (oder auch Wan Tan, Wonton oder Won Ton) bekommst Du im Asialaden im Tiefkühlfach, darunter sind auch immer mehrere vegane Sorten.
Diese einfache, aber außergewöhnliche Suppe ist innerhalb von 10 Minuten auf dem Teller.

Zutaten für 6 Portionen Wantan-Suppe als Hauptspeise und 10 Portionen als Vorspeise:

500 g Wantans
100 g dünne, chinesische Weizennudeln
1,5 l Brühe
3 Knoblauchzehen, gepresst
2 TL Ingwer, frisch, gerieben
4 EL Sojasauce
3 EL Reiswein
1 TL Sesamöl
1 Kleiner Pak Choi, in mundgerechten Stücken
optional: 4-5 Strunke Wasserspinat, in mundgerechten Stückchen
optional: 1 handvoll Enoki-Pilze

2 Lauchzwiebeln, in Ringen

Zubereitung

Die Brühe mit den Knoblauchzehen, Ingwer, Sojasauce, Reiswein und Sesamöl zum Kochen bringen.
Die Wantans, Nudeln, Pak Choi, Wasserspinat und Enoki-Pilze dazu geben. 4-5 Minuten köcheln.
Auf tiefe Teller oder Schüsseln verteilen, mit den Lauchzwiebelringen bestreuen und genießen.
Du solltest die Suppe sofort essen, später quellen die Wantans sehr auf, das Gemüse wird zu weich und die Enokis zerfallen. Sie schmeckt dann immer noch, sieht aber nur frisch auch richtig gut aus.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Wantan-Suppe - einfach und schnell
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)