Aprikosen-Lavendel-Marmelade

Vor ein paar Wochen habe ich schon ein Rezept für Lavendel-Kräuter-Butter veröffentlicht, heute gibt es eine süße Aprikosen-Lavendel-Marmelade.
Der blumige Duft des Lavendels gibt dieser Marmelade den besonderen Kick, gepaart mit dem fruchtig-schmackhaften Aroma der Aprikosen hast Du einen lieblich-feinen, leckeren Brotaufstrich.

Der Lavendel blüht gerade überall, noch bis in den August hinein. Wenn Du nicht weißt, wo Du ihn finden kannst, hilft Dir diese Webseite: mundraub.org.

Zutaten für ca. 2 l Aprikosen-Lavendel-Marmelade:

1,5 kg reife Aprikosen
1 TL Zitronenschale (Bio), fein gerieben
1,5 EL Lavendelblüten, frisch oder getrocknet
750 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

Die Aprikosen entkernen und klein schneiden. Mit dem Zucker und der Zitronenschale vermengen und aufkochen. Ca. 2-3 Minuten köcheln, mit dem Pürierstab zerkleinern und erneut 2-3 Minuten kochen. Nun eine Gelierprobe machen, dazu etwas Marmelade auf einen kalten Teller geben. Sollte die Marmelade nicht fest genug werden, noch etwas weiter kochen und ein wenig Zitronensaft hinein geben, Gelierprobe wiederholen.
Wenn die Marmelade fest genug wird den Lavendel einrühren und die heiße Marmelade in Marmeladengläser füllen. Diese sofort fest verschließen und für 10 Minuten auf den Kopf stellen.
Die Gläser müssen vorher gut abgewaschen sein und mit kochendem Wasser ausgespült werden, dann hält die Marmelade darin mindestens ein Jahr.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Aprikosen-Lavendel-Marmelade
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 7 Review(s)