So, Ihr lieben Zuckerschnuten: mehr ist mehr! Apfelstreuselkäsekuchen mit Käseschicht und Fruchtschicht und Schokokeksboden!

Oder auch: ‘ich will Alles, ich will Alles und zwar sofort!’.

Auf meinem Apfelstreuselkäsekuchen mit Schokokeksboden vereinigen sich viele geliebte Kuchen zu einem Einzigen. Und zwar zu einem das Wasser im Munde zusammen treibendem Leckerbissen!

Zutaten für einen 26 cm Apfelstreuselkäsekuchen:

Boden:

12 vegane Hafer-Schoko-Kekse, zerkrümelt
50 g Alsan, geschmolzen

Käseschicht:

300 g veganer Quark oder Skyer
2 Pkg Vanille-Puddingpulver
200 ml vegane Sahne (ich habe Schlagfix genommen)
50 g Puderzucker
1 Pkg Vanillezucker

Apfelfüllung:

5 Äpfel (säuerliche Sorte wie Boskop), geschält und gewürfelt
2 EL Zitronensaft
6 EL Zucker
6 EL Rohrzucker
3 EL Stärke
1 TL Zimt
1/4 TL Muskat, gerieben
1/4 TL Salz
1,5 TS (Tasse/cup) Wasser

Streusel:

1/4 TS Mehl
1/4 TS Haferflocken
1/2 TL Zimt
1/4 TS Rohrzucker
1/4 TL Muskat
2 EL Alsan, geschmolzen

Optional:
Eiscreme
Vegane Schlagsahne
Karamellsauce

Zubereitung:

Boden:

Die Hafer-Schoko-Kekse zerkrümeln und mit dem geschmolzenen Alsan vermengen. Eine Springform mit Backpapier auslegen. Dann die Keksmasse auf dem Boden verteilen und fest andrücken.

Käseschicht:

Alle Zutaten miteinander verrühren und kurz aufkochen. Sofort auf den Keksboden geben und mit einem Löffel oder einem Kuchenspachtel glatt streichen. Im Kühlschrank auskühlen lassen, bis die Käseschicht fest geworden ist. Während dessen kann man schon mal die Apfelschicht zubereiten.

Apfelfüllung:

Die Apfelstücke mit dem Zitronensaft vermengen.

Zucker, Rohrzucker, Stärke, Zimt, Muskat und Salz miteinander in einem Topf vermengen, dann das Wasser einrühren. Aufkochen und für 2-3 Minuten köcheln lassen. Dann auch die Äpfel dazu geben und für 10-12 Minuten köcheln lassen.

Die Apfelfüllung abkühlen lassen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Masse gut andickt.
Dann die Fruchtschicht vorsichtig auf der Käseschicht verteilen und glatt streichen.

Streusel:

Den Backofen auf 190° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten miteinander vermengen und leicht verreiben, so dass sich krümelige Streusel bilden.
Diese auf den Apfelkäsekuchen streuseln, so dass ein Apfelstreuselkäsekuchen daraus wird.

Für ca. 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Komplett im Kühlschrank für 3 Stunden oder über Nacht auskühlen lassen, dann anschneiden und geniessen.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Apfelstreuselkäsekuchen mit Schokokeksboden!
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 30 Review(s)