Total einfach – total lecker! Heute mal etwas aus der Kategorie ‘Ich habe einfach mal schnell etwas zusammen gerührt’, heraus kam dabei eine Pfanne Miso-Sojaschnetzel mit Brokkoli und Pilzen, dazu Tagliatelle.

Die Sojaschnetzel habe ich dafür schön kross angebraten. Sie sind kräftig würzig und passen damit wunderbar zum Brokkoli und der Pasta. Beiden habe ich eine mit feine Anis-Note beigefügt.

Zutaten für 2 Portionen Miso-Sojaschnetzel mit Brokkoli:

100 g trockene Sojaschnetzel oder -streifen
400 ml Brühe

400 g Tagliatelle

500 g Brokkoli, in Röschen geteilt
Ca. 10 Champignons, in Scheiben
4 Lauchzwiebeln, in dünnen Streifen
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
3 Knoblauchzehen, in dünnen Scheiben
1 EL Ingwer, gerieben
1 EL Ingwer, in dünnen Streifen
2 Sternanis
1 EL Misopaste
2 EL Sojasauce
2 TL Reiswein
1 TL Sesamöl
1 EL Limettensaft
1/2 TL Chiliflocken
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung:

Die Sojastreifen mit der kochenden Brühe übergießen und für 15 Minuten einweichen. Anschließend abgießen und ausdrücken.

Die Sojastreifen mit der Misopaste, Mirin, Sojasauce, Sesamöl, Limettensaft, geriebenem Ingwer und klein gehacktem Knoblauch vermengen. Mit etwas schwarzem Pfeffer und den Chiliflocken bestreuen. Gut umrühren.

Einen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die beiden Sternanis hinzu geben. Den Brokkoli 2-3 Minuten in dem kochenden Wasser garen. Mit einer Schaumfkelle heraus nehmen. Dann die Tagliatelle in das gleiche, kochende Wasser geben und darin nach Packungsanweisung al Dente kochen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Sojastreifen darin anbraten. Die Sojastreifen aus der Pfanne entfernen und die Champignons, Lauchzwiebeln, Knoblauchscheiben und Ingwerstreifen darin anbraten.
Die Sojastreifen dazu geben und weiter braten.
Dann den Brokkoli einrühren, mit den Chiliflocken bestreuen und kräftig umrühren.

Die Tagliatelle auf 2 Teller verteilen und die Brokkoli-Sojastreifen-Pfanne darüber verteilen.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Miso-Sojaschnetzel mit Brokkoli
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 7 Review(s)