Brokkoli-Curry-Cremesuppe – in 20 Minuten auf dem Tisch

Diese würzige Brokkoli-Curry-Cremesuppe ist flink und einfach zubereitet, 15 Minuten Kochzeit plus 5 Minuten schnippeln. Also besonders gut für die Eiligen unter Euch oder den faulen Feierabend.
Sie schmeckt cremig-leicht und ihre besondere Würzmischung gibt ihr das gewisse Etwas.

Zutaten für 6 Portionen Brokkoli-Curry-Cremesuppe:

500 g Brokkoli, gewürfelt
1 Zwiebel, gewürfelt
1 l Gemüsebrühe
1 Dose Kokosmilch
1/2 TL Kurkuma
1/2 TL Bockshornkleesamen
1/2 TL Pfeffer
1/4 TL Salz
1/4 TL Piment
1/4 TL Cumin (Kreuzkümmel), gemahlen
1/2 TL Paprika-Pulver
1/4 TL Zitronengras-Pulver
1/4 TL Koriander-Pulver
1/2 TL grüne Curry-Paste
1 EL Sojasauce
1 PR Muskat
1 TL Petersilie, gehackt, TK oder frisch
½ TL Liebstöckel, getrocknet
1 TL Schnittlauch, gehackt, TK oder frisch

Zubereitung:

Ca 1/3 des Brokkolis in ca 1cm große Würfel schneiden und beiseite legen. Der Rest kann etwas gröber gewürfelt sein.
Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen, Brokkoli und alle Gewürze hinzu geben, aber nicht die Kräuter, Kokosmilch und die Zwiebel. Ca 10 Minuten köcheln und anschließend pürieren.
Die restlichen Zutaten dazu geben und weitere 5 Minuten köcheln.

Die Brokkoli-Curry-Cremesuppe mit Brot servieren. Sie eignet sich auch gut als Vorspeise.

Guten Appetit!

Tipp:

Den dicken Stiel unten am Brokkoli schälen und auch in die Suppe geben.

recipe image
Rezept:
Brokkoli-Curry-Cremesuppe
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 9 Review(s)