Hier mein appetitlicher Polenta-Kuchen mit gemischten Pilzen.
Polenta ist ein saftiger fester Brei, nach dem Backen auch schnittfest, der im Norden Italiens, in der Provence, Spanien und Teilen der Schweiz, Österreichs, Rumäniens und Moldawiens sowie des Balkans zur regionalen Kochtradition gehört.
Ich mache Polenta hier in Kuchenform, mit angebratenenen gemischten Pilzen, die ich in anschließend in Wein dünste, was den Geschmack wunderbar hervorhebt und den Pilzen ein himmlischen Aroma verleiht. Eine herzhafte Mahlzeit, sehr passend mit Salat oder frischem, knackigen Gemüse.
Falls Reste übrig bleiben, kann man diese wunderbar kalt als Snack zwischdurch essen oder sie am nächsten Tag in die Mittagspause mitnehmen.

Zutaten für 1 Polenta-Torte :

250 g Champignons, in Scheiben
250 g Austernpilze oder Kräuterseitlinge, in kleinen Stücken
3 Shitake-Pilze, getrocknet
3 Schalotten, gewürfelt
3 EL Öl
1 Frühlingszwiebel, in feinen Ringen
1 Knoblauchzehe, gepresst
3/4 TS (Tasse/Cup) Weißwein
1 TL Thymian, getrocknet
1 TL Rosmarin, getrocknet
1 EL Petersilie, gehackt, frisch oder TK
1 EL Schnittlauch, gehackt, frisch oder TK
1 EL Sojasoße
1/2 TL Pfeffer, schwarz, gemahlen
1/2 TL Salz
1 TS Polenta (Maisgrieß)
1 TL Salz

Zubereitung:

Shitake-Pilze mit kochendem Wasser übergießen und 20 Minuten einweichen lassen. Danach in kleine Stückchen schneiden.

Den Ofen auf 190° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und alle Pilze, sowie den Knoblauch und die Schalotten darin anbraten, bis alles leicht bräunlich wird.
Nach und nach den Weißwein dazu geben, dann Sojasauce, 1/2 TL Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin einrühren. Unter Rühren köcheln lassen bis die Flüssigkeit verdampft ist, anschließend beiseite stellen.

3 TS Wasser mit 1 TL Salz zum Kochen bringen und die Polenta darin einrühren. Unter Rühren etwa 3 Minuten köcheln lassen, bis die Polenta dicklich wird.
Vom Herd nehmen, die Pilze, Kräuter und etwa 2/3 der Lauchzwiebel unterrühren.
Alles in eine 26cm Springform oder eine Tarte-Form geben und glatt streichen. Ich lege die Springform dafür immer mit Backpapier aus, Du kannst sie aber auch leicht einfetten.

Ungefähr 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis der Polenta-Kuchen mit gemischten Pilzen von oben leicht bräunlich wird.
Aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten auskühlen und setzen lassen. Die Polenta-Torte kann noch warm oder später kalt gegessen werden.

Mit der restlichen Lauchzwiebel bestreuen und servieren.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Polenta-Kuchen mit gemischten Pilzen
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 15 Review(s)