Biskuitteig – vegan und selbstgemacht

Hier etwas ausgesprochen Praktisches: Biskuitteig, den man für viele süße Rezepte gebrauchen kann.
Gewöhnlich wird Biskuitmasse aus geschlagenem Ei, Zucker und etwas Mehl gemacht. Meine vegane Variante kommt dem Original extrem nahe und man kann alle Biskuit-Rezepte damit backen. Es ist sehr gut geeignet für Torten, Tiramisu, als Obstkuchenboden und vieles mehr.

Zutaten für eine 26 cm Springform, die doppelte Menge für 1 Blech nehmen:

250 g Mehl
175 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
4 geh. TL Backpulver
6 EL Pflanzenöl
250 ml Sprudelwasser

Optional:
2 EL Kakaopulver für Schokobiskuitteig
Lebensmittelfarben für bunten Biskuit
Zitronen- oder Orangenabrieb für fruchtige Böden

Zubereitung:

Den Backoffen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer verrühren.
Springform oder Blech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.
Ca 25-30 Minuten backen. Mit einem Holzspieß/Gabel/Zahnstocher hinein pieksen, wenn nichts anklebt ist der Teig fertig.

Viel Spaß beim Torten kreieren!

recipe image
Rezept:
Biskuitteig
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
4.51star1star1star1star1star Based on 21 Review(s)