Veganes Spiegelei mit Kartoffelbrei und Spinat

Einfaches Kinderlieblingsessen! Schnell gemacht, tierleidfrei, als sch├Âne Erinnerung an den Klassiker. Veganes Spiegelei, lecker gesalzen und gepfeffert, dazu cremiger Kartoffelbrei und Spinat mit einem Blubb veganer Sahne.
Ich habe auch noch eine Scheibe veganen Schinken unter dem Ei mitgebraten, das gibt noch eine extra herzhafte und aromatische Note.

Zutaten f├╝r 4 Portionen:

Spiegelei:
5 geh. EL MyEy (Eiweiss)
1,5 EL MyEy (Eigelb)
1 Pr Kalak Namak
1 EL Alsan
Salz
Pfeffer

Spinat:
400 g TK-Spinat, gehackt
3 EL vegane Sahne
Salz
Muskat

Kartoffelp├╝ree:
1 kg Kartoffeln, mehlig kochend
200 ml Sojamilch
30 g Alsan
2 Pr Muskat
1/2 TL Salz

Zubereitung:

Spiegelei:
Das EyWei├č-Pulver mit 14 EL Wasser anr├╝hren. Mit einer Prise Kala Namak w├╝rzen.
EyGelb mit 4 EL Wasser getrennt davon anr├╝hren.

Eine Pfanne mit dem Alsan erhitzen und mit einem L├Âffel ein Viertel des EyWeiss’ in Spiegelei-Form hinein geben. Darauf kommt ein runder Klecks EyGelb. F├╝r die anderen Spiegeleier genauso verfahren.
Mit Salz und Pfeffer bestreuen.
Braten bis die R├Ąnder goldbraun sind.

Spinat:
Spinat in einem Kochtopf auftauen und Aufkochen. Die vegane Sahne einr├╝hren und mit Salz und Muskat abschmecken.

Kartoffelp├╝ree:
Kartoffeln sch├Ąlen und ca. 20 Minuten in Salzwasser weich kochen. Abgie├čen und anschlie├čend zerstampfen.
Das Alsan unterr├╝hren, mit der Sojamilch vermengen, Muskat und Salz hinzu geben.

Alles zusammen servieren.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Veganes Spiegelei mit Kartoffelbrei und Spinat
Autor:
Ver├Âffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
4.51star1star1star1star1star Based on 18 Review(s)