Falafel-Teller – selbstgemacht

Heute machen wir einen leckeren Falafel-Teller mit selbstgemachten Falafeln, Tahini-Soße, Hummus und Tomaten-Petersilien-Salat. Falafel sind eine traditionelle Spezialität aus dem arabischen Raum, ursprünglich stammen sie vermutlich aus Ägypten. Sie schmecken so frisch, außen knusprig, innen herzhaft-weich, gepaart mit den arabischen Geschmäckern der Soße, Humus und des Salats: ein echter Gaumenschmaus!

...Rezept anzeigen...

Arme Ritter mit Beerenkompott


Arme Ritter waren früher ein Arme-Leute-Essen aus altbackenen Brötchen oder Brotscheiben, heute sind sie ein beliebter Nachtisch oder eine süße Hauptspeise.
Innerhalb von 15 Minuten zubereitet, stehen sie schnell und ohne viel Mühe auf dem Tisch.
Ich mache sie am liebsten zusammen mit einem leckeren Beerenkompott mit leicht bitterer Grapfruit-Note, das wunderbar mit der zimtigen Süße der Armen Ritter harmoniert.
Ein toller Nachtisch, Frühstück oder Pausensnack, natürlich vegan, geschmacklich genau wie das Original, dennoch leckerer, da gänzlich ohne Tierleid.

Nerd Facts: Ein Rezept für arme Ritter fand man schon im 14. Jahrhundert und selbst die Römer aßen schon eine ähnliche Speise.
In den USA sind arme Ritter beispielsweise als French Toasts bekannt, in England als Poor Knights of Windsor.

...Rezept anzeigen...

Spitzwegerich-Hustensaft

Eigentlich haben wir die Erkältungzeit jetzt hoffentlich erst einmal überstanden, aber wir wissen ja, dass die Saison dafür wieder losgehen wird.
Und jetzt ist genau die richtige Zeit und einen wohltuenden, gesunden Hustensaft aus jungen Spitzwegerichblättern einzukochen.
Er hält ungefähr ein Jahr, auch nach dem Öffen kann er noch lange verwendet werden, solange er kühl gelagert wird.

Der Spitzwegerich enthält Iridoidglycoside wie Aucubin, Catalpol, Asperulosid, Schleimstoffe, Gerbstoffe, Kieselsäure, Saponin. Das macht ihn reizmildernd und leicht hustenlösend. Du kannst diesen Hustensaft daher bei Husten, sowie entzündlichen Veränderungen der Mund- und Rachenschleimhaut eingesetzten.
Auch bei allergischen Husten wirkt er beruhigend.
Dazu einfach, je nach Bedarf, einen Tee- oder Esslöffel Spitzwegerich-Hustensaft einnehmen. Da er so lecker schmeckt, wenden wir ihn eher oft an.

...Rezept anzeigen...

Maibowle – frisch und fruchtig mit Waldmeister

Ich habe am Wochenende für ein paar Freund*innen und mich eine Maibowle gemacht, die allen sehr gefallen hat. Hier ist das Rezept!

Eine Maibowle (auch Waldmeisterbowle oder Maiwein genannt) ist eine Bowle, die mit dem typischen, intensiven Aroma des Waldmeisters versetzt wird. Sie ist frisch lecker, durch den Waldmeister besonders erheiternd-anregend und schmeckt besonders toll!

Den Waldmeister habe ich in einem Kräutertöpfchen im Supermarkt gekauft. Ich hatte keine Zeit hatte mit dem Rad raus in den Wald zu fahren. Wenn Ihr ihn selbst ernten wollt, empfehle ich vorher zu recherchieren wo ihr ihn finden könnt, da er nicht überall wächst. Wenn er wächt, dann jedoch in großen Mengen. Da ihm einige andere Pflanzen ähnlich sehen, solltet ihr ein Blatt zwischen den Fingern zerreiben und eine Geruchsprobe machen, bevor ihr geschmackloses Unkraut in Eure Bowle hängt. Außerdem musst Du den Waldmeister ernten bevor er anfängt zu blühen, da er dann seinen Geschmack verliert.
Eine gute Seite um öffentlich ernten zu gehen ist mundraub.org, dort kann man sich auch Waldmeister anzeigen lassen.

...Rezept anzeigen...

Gef├╝llte Eier – vegan und selbstgemacht

Gefüllte Eier? Diese veganen, gefüllten Eier sehen nicht nur fast echt aus, sie schmecken auch zumindest Ei-ähnlich. Eigentlich habe ich sie irgendwann nur zum Spaß kreiert, als mein vegetarischer Mitbewohner, seinen Party-Buffet-Beitrag mal wieder, ‚ganz sozial‘ für uns vegane Mitbewohner, in Form von gefüllten Hühnereiern leistete.
Seiner Meinung nach kann man das einfach nicht vegan machen… Ich experimentierte ein wenig mit Agar Agar und Gewürzen und dabei heraus kamen diese gefüllten Eier.
Immerhin waren meine gefüllten Eier nach der Party aufgegessen, wohingegen von seinen tierischen noch einiges übrig war. Ein echter Party-Buffet-Erfolg!
Damals hatte ich sie allerdings selbst ausgeschnitten, weswegen ihre Ei-Form nicht so toll wurde. Inzwischen habe ich im Internet Eierformen für ca. 4,50€ bestellt, sie sind aus hitzebeständigem Silikon und es gab sie bei den Backartikeln. Damit sind vegane gefüllte Eier sehr schnell und einfach zubereitet und sie sind ein absoluter Hingucker!

...Rezept anzeigen...

1 36 37 38 39 40 51