KrÀuter-Pull-Apart-Bread, KrÀuterzupfbrot

Jetzt wird es herzhaft! Und auch köstlich! Mein Kräuter-Pull-Apart-Bread, ein Zupfbrot mit feinen Kräutern und Knoblauch, eignet sich prima für Buffets, als Beilage oder als Snack zwischendurch.
Pull-Apart-Bread ist ein amerikanisches Zupfbrot, das in einzelne Schichten gerupft werden kann. Diese sind herrlich fluffig-weich und bei meinem Pull-Apart-Bread schmecken sie nach Kräutern und Knoblauch, überbacken mit einer veganen Käseschicht und Tomatenwürfeln.
Bei diesem Brot sind allerdings viele Varianten möglich, Du kannst ganz nach Geschmack die Kräutermischung ändern oder anstelle frischer Tomaten getrocknete verwenden.

Zutaten für 1 Kräuter-Pull-Apart-Bread:

Teig:
350 g Mehl
1 EL Seitan-Fix
1/2 Würfel frische Hefe
4 EL warmes Wasser
ca. 150 ml Sprudelwasser
1 TL Zucker
1 TL Salz
1 EL Olivenöl

3 EL Alsan, geschmolzen
1 TL Basilikum, getrocknet
1 TL Petersilie, getrocknet
1 TL Thymian, getrocknet
2 Knoblauchzehen, gepresst

100 g veganer Reibekäse
3 EL Sojasahne
1 Tomate, in kleinen Würfeln

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Seitan-Fix und dem Salz vermischen. Durch den höheren Glutengehalt wird der Teig geschmeidiger und fluffiger. Wenn Du gerade kein Seitan-Fix im Haus hast, geht es auch ohne.
Im Mehl eine tiefe Mulde formen und die Hefe hinein bröseln. Den Zucker darüber streuen und das warme Wasser darüber gießen, etwa 10 Minuten gehen lassen.
Das Olivenöl dazu geben und nach und nach das Sprudelwasser einkneten. Der Teig sollte fest und geschmeidig sein und nicht an den Fingern haften bleiben, ggf. noch etwas mehr Wasser oder Mehl dazu geben.
Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
Den Teig erneut durchkneten und einen knappen Zentimeter dick auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.

Das Alsan mit den Kräutern und dem Knoblauch verrühren.

Eine kleine Kastenform (23cm) einfetten.

Den Teig in kleine Rechtecke schneiden, die in die Kastenform passen und ungefähr die halbe Höhe haben. Die Rechtecke mit der Öl-Kräutermischung einpinseln und aufrecht, hintereinander in die Kastenform schichten. Es macht nichts, wenn es ein paar Falten und krumme Stücke gibt.
Das Brot erneut 20 Minuten gehen lassen, während dessen den Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
Den veganen Reibekäse mit der Sojasahne verrühren und auf dem Brot verteilen und die Tomatenwürfel darüber streuen.
Ungefähr 40 Minuten im heißen Ofen backen.

Das Kräuter-Pull-Apart-Bread abkühlen lassen, aus der Form holen, auseinander zupfen und genießen.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Kräuter-Pull-Apart-Bread, Kräuterzupfbrot
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 9 Review(s)