Einfach und schnell, schnell und einfach: Spaghetti mit Pesto Genovese.

In wenigen Minuten zusammen püriert und inklusive Spaghetti kochen innerhalb von 10 schnellen Minuten auf dem Tisch! Das perfekte Essen für einen schnellen Feierabend oder wenn man keine Lust auf lang Kochaction hat. Das grüne Pesto kann man sogar sehr gut vorbereiten, es hält einige Wochen im Kühlschrank. Wenn Du es also schon vorrätig hast, fehlen nur noch die Spaghetti!

Pesto Genovese ist ein Basilikum-Pesto mit Pinienkernen, Knoblauch und Olivenöl.
Vermutlich ist es das bekannteste Pesto, es stammt aus der Region Liguren und wurde dort 1863 erstmalig dokumentiert. Im Original ist es nicht ganz vegan, das habe ich in meinem Rezept natürlich entprechend geändert und geschmacklich entsprechend angepasst.

Zutaten für 3-4 Portionen Spaghetti mit Pesto Genovese:

100 g Basilikum-Blätter, frisch
60 g Pinienkerne
20 g Cashews, ungesalzen und ungeröstet
3 EL Hefeflocken
80 ml Olivenöl
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 gestr. TL Salz

1 Pkg (500 g) Spaghetti, vegan

Zubereitung:

Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Alle Zutaten für das grüne Pesto in eine hohe, schmale Schüssel oder in eine Küchenmaschine geben und miteinander pürieren. Klassischerweise wird Pesto mit einem Mörser hergestellt um alle Aromen zu erhalten. Hitze, die zum Beispiel durch die hohe Drehzahl eines Pürierstabs erzeugt werden kann, kann schlimmstenfalls einige davon verderben oder Bitterstoffe fördern. Wenn Du es also ganz originalgetreu machen möchtest, solltest Du es mörsern, aber mir hat es auch püriert immer ganz wunderbar geschmeckt.

Das Pesto Genovese anschließend in ein Schraubglas füllen. Im Kühlschrank hält es so einige Wochen.

Die Spaghetti nach Packungsanweisung al Dente zubereiten und das Pesto Genovese darüber geben.

Guten Appetit und lass es Dir gut schmecken!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Spaghetti mit Pesto Genovese - einfach und schnell
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 16 Review(s)