Spaghetti Aglio e Olio mit Blattspinat

Perfekt aufgegabelt! Heute gibt es meine Spaghetti Aglio e Olio mit Blattspinat und selbstgemachtem, veganem Parmesan zum Streuen.
Spaghetti Aglio e Olio ist ein einfaches Nudelgericht der süd- und mittelitalienischen Küche, übersetzt heißt es ‚Spaghetti mit Knoblauch und Öl‘. Also am besten an einem Tag ohne Date nach kochen.

Zutaten für 4 Portionen Spagetti Aglio e Olio:

500 g Spaghetti
3-4 mittelscharfe Peperoni, rot und grün, fein gehackt
5 Knoblauchzehen, fein gehackt
3-4 EL Olivenöl
1 EL Gemüsebrühe, verrührt mit 200ml Wasser
1 TL Zitronenschale (Abrieb, unbehandelte Bio-Zitrone)
1 TL Petersilie (TK)
3-4 handvoll frischer Blattspinat, in mundgerechten Stücken

Parmesan:
3 geh. EL Cashews
1 geh. EL Hefeflocken
1/4 TL Salz
1/4 TL Knoblauch-Granulat

Zubereitung:

Parmesan:
Alle Parmesan-Zutaten vermischen und mit einer Küchenmaschine oder einem Pürierstab fein mahlen.

Die Spaghetti al Dente kochen.
Während dessen die gehackten Peperoni und den Knoblauch in einer Pfanne in dem Olivenöl anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. 5 Minuten köcheln lassen.
Die Zitronenschale und die Petersilie darunter rühren.
Nudeln abgießen und in der Pfanne mit der Peperoni-Knoblauch Mischung gut vermengen.
Den Spinat einrühren und sofort servieren.

Spaghetti Aglio e Olio nach Belieben dem veganen Parmesan bestreuen.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Spagetti Aglio e Olio mit Blattspinat
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 11 Review(s)