Erdbeer-Mousse – ein veganes Rezept

Erdbeer-Mousse – lecker, erdbeerig, perfekt im Frühling und im Sommer!
Ich kann gar nicht beschreiben wie locker-schaumig und luftig dieses Dessert ist. Man muss es dazu einfach probieren!

Zutaten für 2 große oder 4 kleine Portionen Erdbeer-Mousse:

200 g Erdbeeren, in Stückchen
2 EL Zucker
2 EL Zitronensaft
4 EL Kokoscreme (der harte Teil der Kokosmilch)
5 EL Aquafaba (das Wasser aus Kichererbsendosen)
1 PR Weinstein

einige Erdbeeren zum Dekorieren

Zubereitung:

Die Kokosmilch für mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit sich der harte und der weiche Teil trennen.

Die Erdbeeren mit dem Zucker vermengen und 30 Minuten stehen lassen. Anschließend den Saft in einen kleinen Topf abgießen und köcheln, bis der Saft Sirup-artig wird. Die restlichen Erdbeeren pürieren, den Saft und Zitronensaft dazu geben und einrühren.

2 EL des Aquafaba und die Kokoscreme in einen Blender geben oder mit einem Mixer auf höchster stufe mixen bis eine Sahnecreme entstanden ist. Das dauert ca. 5 Minuten.
Beim Kauf der Kichererbsen darauf achten, dass sie möglichst wenig oder keinem Salz eingekocht wurden.

Die Aquafaba-Kokos-Sahnecreme esslöffelweise unter die Erdbeeren heben.
Das restliche Aquafaba mit einem Blender oder Mixer auf höchster Stufe steif schlagen, das dauert erneut ca. 5 Minuten. Zum Schluß das Weinsteinpulver einmixen. Den Aquafaba-Eischnee ebenfalls löffelweise und vorsichtig unter das Erdbeer-Mousse heben.

Das fertige Erdbeer-Mousse auf Dessertschalen verteilen und diese für einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Anschließend nach Belieben dekorieren und servieren.

Tipp:

In kleine Schraubgläser gefüllt, hat man in den nächstn Tagen einen tollen Nachtisch, der sich auch prima mitnehmen lässt!

recipe image
Rezept:
Erdbeer-Mousse - ein veganes Rezept
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 12 Review(s)