Posts Tagged ‘Erdbeeren’

Erdbeersphären unter Holunderblütenluft

Sanft, unaufdringlich, aufregend und einfach lecker! Wer einen göttlichen Nachtisch sucht, hat ihn hiermit gefunden. Meine Erdbeersphären mit Holunderluft: einfach traumhaft!
Die Erdbeersphären schmelzen im Mund zu einem Schluck höchstem Erdbeergenuss. Außen gelartig, innen flüssig, sorgen sie für große Augen an der Tafel. Kleine Minzstreusel sorgen für einen Hauch von Crunch. Die Holunderluft, bestehend aus sanftem Schaum, verschwindet förmlich auf der Zunge und hinterlässt das herrliche Aroma von Holunderblüten.
Deine Gäste sollten jedoch vorher gesättigt sein. Oder ich empfehle noch kleine Käsekuchen in einer Minivariante oder anderes Kleingebäck dazu zu reichen.

Wie Ihr Euch bestimmt schon gedacht habt, ist dies wieder ein Rezept aus dem Bereich der sogenannten Molekularküche. Dafür brauchst Du einige Spezialzutaten, die es aber für wenige Euro im Internet gibt. Außerdem empfehle ich ein ruhiges Händchen und etwas Übung mit den Sphären, sowie eine Waage, die auf die erste Kommastelle genau wiegen kann.

...Rezept anzeigen...

Roter Smoothie – gesund und selbstgemacht

Ein leckerer roter Smoothie mit Erdbeeren, Äpfeln und Himbeeren, passend zum baldigen Beginn der Erdbeerzeit. Die Himbeeren habe ich aus dem Tiefkühlfach genommen.
Dieser Smoothie ist sommerlich frisch und gesund mit Vitaminen und Antioxidatien.

Erdbeeren spielen übrigens schon seit der Steinzeit eine Rolle in der menschlichen Ernährung. Doch erst mit der Einführung amerikanischer Arten im 18. Jahrhundert entwickelte sich die heutige Gartenerdbeere.

...Rezept anzeigen...

Holunderblüten-Erdbeer-Marmelade

Wenn ich verliebt sein einen Geschmack zuordnen müsste, dann wäre es diese Marmelade. Sie duftet lieblich nach Holunder und ist samtig und süß mit fruchtigen Erdbeeren. Meine Holunderblüten-Erdbeer-Marmelade.
Ich mache meistens gleich so viel, dass es für das ganze Jahr und als Geschenk für Freund*innen reicht.
Diese Marmelade schmeckt so gut, dass ein ehemaliger Mitbewohner von mir sie vor einigen Jahren direkt aus dem Glas löffelte. Leider hat er das in kürzester Zeit mit allen Gläsern gemacht…

Die Blüten sind an einem warmen, sonnigen Tag am aromatischsten. Am besten pflückst Du sie am frühen Nachmittag, wenn sie schon viel Sonne abbekommen haben, und noch im Sonnenschein stehen.
Du solltest die Holunderblüten leicht schütteln, falls sich noch Insekten darin befinden, aber nicht waschen. Daher solltest Du sie auch nicht zu niedrig am Strauch pflücken.

...Rezept anzeigen...