Phß╗č-Suppe – Variation

Phở-Suppe ist eine traditionelle, vietnamesische Suppe, sehr leicht, würzig und schmackhaft. Die Suppe wird in Vietnam im Straßenverkauf angeboten. Dort ist Phở ein Frühstück, sie eignet sich aber auch sehr gut als Vorsuppe für asiatische Gerichte oder als Zwischenmahlzeit.
Die traditionelle Suppe weicht im zugegebenen Gemüse ab, wird mit Rindfleisch gemacht und enthält in der Regel keinen frittierten Tofu, aber ich finde sie so sehr, sehr lecker.

Zutaten für 4-6 Portionen Phở-Suppe:

Brühe:
1 Zwiebel, in groben Streifen
1 Schalotte, halbiert
4 Zehen Knoblauch, halbiert
1 Stange Zimt
1 Stück Ingwer in Scheiben
1 Sternanis-Blume
2 Nelken
1,5 l Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce

Salz
250g Wasserspinat oder Mini Pak Choi in großen Stücken

300-400 g fester Tofu
Öl

Zubereitung:

Einen Topf ohne Öl erhitzen. Alle Zutaten der Brühe (außer Sojasoße und Gemüsebrühe) darin anbraten bis sie etwas bräunlich sind. Die Brühe und die Sojasauce dazu geben und 25 Minuten kochen.
Die Brühe absieben.

Während die Brühe köchelt den Tofu in ca 1 cm dicke Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Dabei sollte der Boden der Pfanne mit Öl bedeckt sein. Das Öl sehr, sehr heiß werden lassen, dann den Tofu dazu geben, braten bis er knusprig ist, dann wenden und von der anderen Seite knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Die abgesiebte Brühe erneut zum kochen bringen, den Wasserspinat oder Pak Choi hinzu geben und ca 5-10 Minten kochen, bis das Gemüse gar ist. Den Tofu dazu geben und erneut kurz aufkochen. Mit Salz abschmecken.

Die Phở-Suppe heiß servieren.

recipe image
Rezept:
Phở-Suppe - Variation
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 13 Review(s)