Ich hatte frischen Bärlauch gepflückt und Hunger auf cremigen Hummus mit Fladenbrot, also habe ich kurzerhand einen Bärlauchhummus kreiert.
Was soll ich sagen? Außer: verdammt lecker!

Aber denkt daran: Wildkräuter immer nur sammeln, wenn Ihr die Pflanze zu 100% bestimmen könnt. Und am besten auch ihre jeweiligen giftigen Doppelgänger. Das gilt selbstverständlich auch für Bärlauch! Hier ein kleiner Artikel mit Fotos, Bestimmungsmerkmalen, Verwechselungsmöglichkeiten und Verwendungsmöglichkeiten von Bärlauch in der Küche.

Zutaten für ca. 400 ml Bärlauchhummus:

1 Bund Bärlauch (ca. 50 g), fein gehackt
250 g Kichererbsen (Glas oder Dose), abgegossen
10 EL Olivenöl
1 Zitrone, der Saft
3 EL Tahini (Sesampaste, gibt es im türkischen Supermarkt, aber auch in vielen deutschen)
1 Prise Kreuzkümmel
1 TL Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Hummus miteinander pürieren bis eine cremige Masse entstanden ist.

Mit Baguette, Fladen, Brot oder Brötchen genießen.
Schmeckt auch super als Dip beim BBQ oder zu Gemüsesticks! Und er hält sich einige Tage im Kühlschrank, kann also sehr gut vorbereitet werden.

Guten Appetit!

Du hast Hunger auf noch mehr Hummusrezepte?

Probiere auch meinen Rote Beete Hummus oder den Klassiker.

Du interessierst Dich für Wildkräuter und möchtest mehr darüber erfahren?

Hier stelle ich Euch eine vielseitige Auswahl für die vegane, moderne Wildkräuterküche vor. Inklusive Bestimmungsmerkmalen, detaillierten Fotos und Verwechselungsgefahren. Die 15 Kräuter in diesem kleinen Kräuterlexikon findet Ihr überall im mitteleuropäischen Raum und sie sind größtenteils sehr leicht zu bestimmten. Ein paar der vorgestellten Wildkräuter haben auch eine nachgewiesene medizinische und gesundheitliche Wirkung. Bei ihnen handelt es sich also um Heilkräuter, wie zum Beispiel die Brennnessel oder der Spitzwegerich. Den Fokus setze ich jedoch ganz klar auf kulinarische Gaumenfreuden und Genuss.
Zum Artikel…

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Bärlauchhummus - blitzschnell, frisch und unheimlich lecker!
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 21 Review(s)