Mein köstliches Rezept für vegane, samtige, fluffige Germknödel. Fruchtig gefüllt mit beschwipstem Zwetschenmus, übergossen mit süßer Vanillesauce und bestreut mit knackigem Zuckermohn. Eine prima Nachspeise oder Zwischenmahlzeit! Lecker Schnabbulieren bei Süßhunger!
Germknödel sind eine Art von Dampfnudeln, einer Mehlspeise, die in der Wiener und der bayerischen Küche sehr verbreitet sind. Sie sind eine Zubereitungsvariante von Hefeklößen.
Nachdem ich gerade 3 Stück alleine gegessen habe, falle ich jetzt mal ins Fresskoma…

Zutaten für 8 Germknödel:

Germknödel:
500 g Mehl
20 g Hefe
1 EL Eiersatz (oder Kichererbsenmehl oder Sojamehl), verrührt mit 3 EL Wasser
Ca. 200 ml Sojamilch, laumwarm
70 g Alsan
1 EL Zucker
1 Prise Salz

Füllung
10 EL Zwetschenmus
1,5 EL Rum
1/2 TL Zimt

Vanillesauce:
1/2 l Sojamilch
3 EL Zucker
1 Pkg Vanillesaucenpulver

4 EL Mohn
1 EL Puderzucker

Zubereitung:

Germknödel:
Etwas von der warmen Sojamilch in eine Tasse füllen und den Zucker einrühren. Die Hefe zerbröseln und in die Tasse rühren.
An einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
Das Alsan in einem Topf oder in der Mikrowelle schmelzen und mit dem Mehl, dem Eiersatz, dem Zucker, dem Salz und der Hefemischung zu einem glatten Teig verarbeiten, dabei nach und nach die restliche Sojamilch dazu geben, bis ein gut knetbarer, homogener Teig entstanden ist.
Sollte der Teig zu trocken sein noch etwas Sojamilch dazu geben, ist er zu feucht, noch etwas Mehl hinein kneten.
Er sollte nicht an den Fingern kleben.

Den Teig zugedeckt für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Während dessen alle Zutaten für die Füllung verrühren.

Eine Rolle aus dem Teig formen und in 8 dicke Scheiben schneiden. Die einzelnen Stücke platt drücken und in die Mitte je einen guten Esslöffel der Füllung geben. Zu Knödeln formen.  Dabei die Seiten hochziehen und zusammen drücken. Wichtig dabei ist, dass die Nahtstelle gut verschlossen sein muss. Die Knödel nun mit der Nahtstelle nach unten auf eine bemehlte Fläche legen und zugedeckt weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Einen großen, breiten Topf nehmen und leichte gesalzenes Wasser darin zum Kochen bringen. Die Knödel auf einem Dunstaufsatz in den Topf setzen, den Deckel schließen und 20 Minuten lang garen lassen. Der Deckel darf während der Kochzeit auf keinen Fall angehoben werden, da die Knödel sonst zusammenfallen.
Wichtig ist, dass die Knödel viel Platz haben, da sie beim Dünsten sehr stark aufgehen.

Während die Knödel gedünstet werde, kannst Du die Vanillesauce und den Zuckermohn zubereiten.
Alle Zutaten der Vanillesauce in einem Topf mit einem Schneebesen verrühren und unter Rühren kurz aufkochen lassen.

Mohn mit einem Mörser oder einer Küchenmaschine fein mahlen und mit dem Puderzucker vermengen.

Die Germknödel auf Teller füllen und mit der Vanillesauce übergießen. Anschließend mit reichlich Zuckermohn bestreuen.

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Germknödel mit Vanillesoße und Zuckermohn
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 14 Review(s)