Kibbeh mit Zitronen-Tahini-Sauce

Kibbeh nennt man ein im Nahen Osten weit verbreitetes Gericht. Es handelt sich um gef├╝llte Kl├Â├če, die aus Bulgur bestehen, der mit Hackfleisch (in unserem Fall veganisiert) und Zwiebeln zubereitet wird. Charakteristisch ist die Eiform.
Wir machen sie mit einer leckeren Zitronen-Tahini-Sauce zum dippen.

Zutaten f├╝r 4 Portionen Kibbeh:

Au├čenh├╝lle:
1 1/2 TS (Tasse/Cup) Bulgur
2 TS Soja-Granulat, eher feines
1/2 TS Seitan-Fix
1 1/2 Zwiebeln, gehackt
3 TL Kreuzk├╝mmel (Cumin), gemahlen
2 TL Salz
1 1/2 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen
1 l Br├╝he

F├╝llung:
1 TS Soja-Granulat
3/4 TS Zwiebeln, gehackt
1/3 TS Pinienkerne
3/4 TL Salz
1 PR Petersilie, getrocknet
1 PR Basilikum, getrocknet
1 PR Paprika-Pulver, s├╝├č
1 PR Paprika-Pulver, scharf
1/4 TL Zimt
500 ml Br├╝he

├ľl zum Frittieren
2 EL gehackte, frische Petersilie zum Garnieren

Zitronen-Tahini-Sauce:
4 EL Tahini
4 EL Soja-Joghurt
1 Zitrone, der Saft
4 EL Oliven├Âl
3 EL Wasser
1 Knoblauchzehe, gepresst

Zubereitung:

Um die Au├čenh├╝llen zu machen, den Bulgur in eine Sch├╝ssel geben und mit hei├čem Wasser ├╝bergie├čen, 20 Minuten ziehen lassen und den Bulgur anschlie├čend ├╝ber einem feinmaschigem Sieb abgie├čen. Den Bulgur darin gut ausdr├╝cken.
Das Sojagranulat f├╝r 15 Minuten in der hei├čen Br├╝he ziehen lassen. Anschlie├čend ebenfalls in einem feinmaschigem Sieb ausdr├╝cken und in einer gro├čen Sch├╝ssel mit den Zwiebeln, Kreuzk├╝mmel, Salz und Pfeffer zu einer Paste p├╝rieren. Den Seitanfix dar├╝ber streuen und ebenfalls einp├╝rieren. Den Bulgur unterkneten und wieder p├╝rieren, wenn n├Âtig etwas Wasser hinzuf├╝gen.

Die Pinienkerne in einer ungefetteten Pfanne leicht anr├Âsten und beiseite stellen.
F├╝r die F├╝llung das Sojagranulat der F├╝llung ebenfalls 15 Minuten in der Br├╝he ziehen lassen und anschlie├čend auch absieben und ausdr├╝cken. Eine tiefe Pfanne mit etwas ├ľl erhitzen und das Sojagranulat darin anbraten, die Zwiebeln, Petersilie, Basilikum, Paprika-Pulver (s├╝├č und scharf) und den Zimt dazu geben. Etwas 4 Minuten braten, dann die Pinienkerne dazu geben.

Um die Kibbeh zu formen, die H├Ąnde anfeuchten und die rohe Bulgur-Masse in Ei-f├Ârmige Kugeln formen.
In der Mitte jeder Kugel ein Loch eindr├╝cken und versuchen das Ei etwas von innen auszuh├Âhlen. Ungef├Ąhr einen Essl├Âffel der Masse hineindr├╝cken und das Ei wieder verschlie├čen.

├ľl ca. 1-2 Zentimeter tief in einer Pfanne erhitzen. Die B├Ąllchen darin nach und nach von allen Seiten goldbraun braten, das dauert ca 4-5 Minuten. Auf Papiert├╝chern abtropfen lassen.

Alle Zutaten f├╝r die So├če verr├╝hren.

Kibbeh mit der Zitronen-Tahini-Sauce servieren.

recipe image
Rezept:
Kibbeh mit Zitronen-Tahini-Sauce
Ver├Âffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 8 Review(s)