Ranch-Nudelsalat – hier meine veganes Rezept mit veganem Schinken und meiner Variante des, besonders in den U.S.A beliebten, Ranch Dressings. Hier noch weitestgehend unbekannt gehört es auf der anderen Seite des Atlantiks zu den beliebtesten Salat-Dressings. Es wird auch gerne als Dip verwendet.

Ranch Dressing ist ein cremiges Dressing mit kräftiger Zwiebel-Knoblauch-Note. In meinem Rezept habe ich eine natürlich eine vegane Version davon gemacht.

Der Nudelsalat selbst ist mit veganem Schinken (es geht auch Räuchertofu), Erbsen und geriebenen Möhren. Bunt und lecker wird er zur sättigenden Beilage für Picknicks, Grillfeste, Parties oder in der Lunchbox. Man kann ihn prima vorbereiten und für mehrere Tage im Kühlschrank lagern. Dazu verschließt man ihn am besten in Tupperware oder großen Schraubgläsern.

Zutaten für 6-8 Portionen Ranch-Nudelsalat:

500 g Pasta (Spirelli oder andere kurze Nudeln)
1/4 TS (Tasse/Cup) TK-Erbsen (aufgetaut)
1 Möhre, geraspelt
100 g veganer Schinken, klein gewürfelt (Räuchertofu geht notfalls auch)
Salz
Pfeffer

Dressing:

8 geh. EL Soja-Joghurt
8 geh. EL Mayonnaise
250 ml Sojamilch
1 EL Tafelessig
1 Zwiebel, gerieben
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 geh. EL Schnittlauch, fein geschnitten (TK oder frisch)
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung gar kochen, unter kaltem Wasser abschrecken und vollständig abkühlen lassen. Du kannst auch übrig gebliebene Pasta vom Vortag nutzen.

Alle Zutaten für das Dressing in einer großen Salatschüssel verrühren und die anderen Zutaten für den Nudelsalat untermengen.

Den Ranch-Nudelsalat anschließend mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und ggf. noch etwas Essig abschmecken.

Sollte er später oder am nächsten Tag zu trocken sein, weil die Nudeln die Feuchtigkeit aufgesogen haben, kann man noch etwas mehr Sojamilch einrühren und den Salat vielleicht auch noch etwas nachsalzen.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Ranch-Nudelsalat - vegan
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 18 Review(s)