Gebackene Pflaumen mit Schlehenlikör

Löffelweise Glück gibt es mit meinen gebackenen Pflaumen mit Schlehenlikör. Ein einfaches Dessert, das ich aus Pflaumen und selbstgemachtem Schlehenlikör vom letzten Jahr kreiert habe.
Solltest Du bisher keinen angesetzt haben, kann ich es für diesen Herbst nur emfpehlen. Notfalls kannst Du aber auch welchen kaufen oder ihn alternativ durch Pflaumenlikör ersetzten.

Zutaten für 4 Portionen:

12 Pflaumen oder Zwetschen
150 ml Schlehenlikör
200 ml Orangensaft (frisch gepresst ist am leckersten)
60 g Zucker

1 EL Stärke

Zubereitung:

Den Ofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Pflaumen halbieren und entkernen und in eine Auflaufform geben, mit der Anschnittseite nach oben.
Den Schlehenklikör mit dem Orangensaft verrühren und über Früchte gießen. Den Zucker darüber streuen.
20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Die Früchte mit einer Schöpfkelle herausholen und zum Abkühlen in eine Schüssel geben.
Den Saft aus der Auflaufform in einem kleinen Topf erhitzen. Die Stärke mit 3 EL kaltem Wasser verrühren und zu dem Saft geben. Einige Minuten köcheln, bis er etwas dicklicher wird.
Anschließend zurück zu den Pflaumen gießen und umrühren.

Noch warm über Vanilleeis gießen oder kalt mit Keksen oder Sahne genießen.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Gebackene Pflaumen mit Schlehenlikör
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt: