Curry-Geflügelsalat, natürlich von mir veganisiert, ist ein leckerer, fruchtiger Brotsalat mit Apfel und Ananas und herzhafter Curry-Note.

Wenn man vegane Brotsalate fertig kauft sind die Portionen oft sehr klein und sehr teuer, hier hat man eine größere Menge, die gute eine Woche im Kühlschrank hält, für wenig Geld. Und er schmeckt besser, ist frischer und bringt Abwechselung auf’s Brot!

Zutaten für ca. 750ml Curry-Geflügelsalat:

Geflügel:

1/4 TS (Tasse/Cup) Seitan-Fix
1/4 TL Salz
1 TL Sojasauce
1/4 TS Wasser
1/2 TL Sesamöl
1l Brühe

6 geh. EL Mayonnaise
½ Boskop-Apfel, in kleinen Stückchen
½ Dose Ananas, in kleinen Stückchen
1 EL Zitronensaft
1/4 TL Ingwer, sehr fein gerieben
½ Block Räuchertofu
½ TL Rohrzucker
½ TL Senfkörner, gemahlen
½ TL Curry-Pulver
½ TL Kurkuma
1/2 TL Salz

Zubereitung:

Das Seitan-Fix mit dem Salz vermischen. Das Wasser mit der Sojasauce verrühren, dann beides zusammen zu einem festen Teig verkneten.

Die Brühe mit dem Sesamöl aufkochen und den Seitanklumpen in ungefähr ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Den Seitan 10-15 Minuten in der Brühe kochen, herausnehmen und abkühlen lassen. Die Seitanscheiben dann in kleine Stückchen schneiden.

Alle Zutaten für den Curry-Geflügelsalat miteinander vermengen, die Seitan-Stückchen ebenfalls einrühren.

Mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Curry-Geflügelsalat - natürlich vegan
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
51star1star1star1star1star Based on 13 Review(s)