Unglaublich knusprig und lecker! Meine Brezelcupcakes mit salty Peanutbutter und Schokolade!

Die leicht salzige Erdnussbutterschicht ist so richtig schön crunchy. Denn ich habe noch ein paar Haferkekse darin verarbeitet. Kombiniert mit einer Brezelhülle und Zartbitterschokolade entsteht eine wunderbare Geschmacksexplosion. Einfach nur geil!

Einen Backofen brauchst Du für dieses No Bake Rezept übrigens auch nicht.

Zutaten für 8 Brezelcupcakes:

150 g Mini-Brezeln, zerkrümelt
120 g Alsan, geschmolzen

80 g vegane Haferkekse, sehr fein gekrümelt
200 g Erdnussbutter (creamy nicht crunchy)
1/2 TL Salz

250 g vegane Zartbitterschokolade, in Stücken

Mini-Brezeln fürs Dekor

Zubereitung:

Brezelkrümel mit dem Alsan verrühren. Dann die Masse auf 8 Muffinförmchen verteilen. Mit einem Glasboden (Schnapsglas o.ä.) in der Masse hin- und herdrehen, bis die Förmchen ausgekleidet sind und ein Brezelförmchen entstanden ist.
Die Brezelcupcakes 15 Minuten im Kühlschrank erkalten lassen.

Während dessen 100 g Zartbitterschokolade über einem Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade einige Minuten abkühlen lassen. Nun bekommen die leckeren Cupcakes ihren Schokoboden. Dazu die geschmolzene Schokolade mit einem Teelöffel in den Brezelcupcakes verteilen. Dafür benötigt man ungefähr 2 TL Schokolade pro Cupcake.
Anschließend 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Als Nächstes geht es an die salty Peanutbutter-Cookie-Schicht. Dafür die Erdnussbutter in einem Topf erwärmen, aber nicht köcheln lassen. Sobald die Erdnussbutter flüssig ist, das Salz und die Haferkekskrümel hinein rühren. Auf der Schokolade in den Brezelförmchen verteilen. Dabei ungefähr 3 TL pro Cupcake verwenden.
Die veganen Cupcakes erneut eine Stunde im Kühlschrank auskühlen lassen.

Die restlichen 150 g Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Dann einige Minuten abkühlen lassen. Die geschmolzene Schokolade auf die Cupcakes verteilen und mit grobem Brezelbruch oder ganzen Brezeln dekorieren.
Erneut für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank erkalten lassen.
Dort lassen sich die Brezelcupcakes auch am besten aufbewahren.

Guten Appetit!

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Brezelcupcakes mit salty Peanutbutter und Schokolade
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 14 Review(s)