Himbeer-Pistazien-Schokotaler, edel und einfach

Edle, vegane Süßigkeiten zu bekommen ist meistens gar nicht mal so einfach. Oder sie haben dystopische, unbezahlbare Preise.
Also mache ich sie einfach selbst, wie meine köstlichen Himbeer-Pistazien-Schokotaler!
Sie sind leicht gemacht, sehen gut aus und schmecken, mit ihrer Kombination aus nussiger Pistazie und säuerlicher Himbeere, einfach traumhaft deliziös!

Zutaten für ca. 30 Himbeer-Pistazien-Schokotaler:

200 g vegane Zartbitterschokolade
1 EL Ahornsirup
1 PR Salz
1 EL Kokosöl
1/4 TS Gefriergetrocknete Himbeeren, in Stücken
1/4 TS Pistazien, gehackt

Zubereitung:

Pistazien grob hacken.
Kokosöl, Ahornsirup und Salz in einem Topf erhitzen. Vorsichtig 2-3 Minuten köcheln, bis die Mixtur dicker wird. Die Pistazien einrühren und dann schnell auf ein Backpapier geben und dort großzügig verteilen. Abkühlen lassen.

Die Schokolade über einem Wasserbad erhitzen, bis sie durch geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und 10 Minuten abkülen lassen.

Ein Backpapier auf einer Arbeisfläche ausbreiten. Esslöffelweise runde Taler aus der Schokolade auf das Backpapier gießen. Die Taler, so lange sie noch flüssig sind, mit den Karamell-Pistazien und den Himbeerstückchen bestreuen. Diese etwas in die Schokolade hinein drücken.

Himbeer-Pistazien-Schokotaler im Kühlschrank für 30 Minuten auskühlen lassen. In Tupperdosen luftdicht und kühl lagern.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Himbeer-Pistazien-Schokotaler, edel und einfach
Autor:
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)