Birnentartletts mit Frangipanecreme

Heute gibt es mein köstliches Rezept für Birnentartletts mit Frangipanecreme. Frangipanecreme ist eine süße Mandelmasse, die diesen zarten Törtchen das ganz besondere Etwas gibt. Die frischen Birnen, bestrichen mit Aprikosenmarmelade, runden alles fruchtig ab.
Schnell und einfach gebacken.

Ihr findet dieses Rezept auch beim #VeggieKochevent – Winter 2016/2017.

Zutaten für 8-10 Birnentartletts:

Teig:
250 g Mehl
½ Packung Backpulver
1 Pk Vanillezucker
2 geh. EL Zucker
1,5 EL Eiersatz oder Sojamehl
4 EL Wasser
75 ml Sojamilch
50 g Alsan (oder andere vegane Margarine)
Etwas Alsan für die Förmchen

Frangipanecreme:

50 g Alsan, weich
125 g Zucker
2 EL Eiersatz, verrührt mit 6 EL Wasser
175 g gemahlene Mandeln
25 g Mehl

4 kleine Birnen
1/2 Zitrone, der Saft
50 g Aprikosenmarmelade

Zubereitung:

Für den Teig Mehl, Backpulver, Vanillinzucker und Zucker vermengen. Das Sojamehl oder den Eiersatz mit dem Wasser verrühren. Das Alsan in einem kleinen Topf schmelzen. Sobald alles flüssig ist das Alsan mit der Sojamilch und dem Eiersatz vermengen.

Die Birnen, vierteln, schlälen und entkernen und längs in dünne Scheiben schneiden und in ein Schälchen mit dem Zitronensaft legen.

Frangipanecreme:
Alsan und Zucker mit einem Mixer auf höchster Stufe schaumig schlagen. Den Eiersatz nach und nach einmixen, dann gemahlene Mandeln und Mehl unterheben.

Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. ½ cm dick ausrollen.
Die Förmchen mit Alsan bestreichen und mit dem ausgerollten Teig auslegen. Das was übersteht abschneiden.
Die Böden mehrfach mit der Gabel einstechen.

Die Mandelcreme auf den Teigböden verteilen und mit den Birnenscheiben belegen.

Etwas 15-20 Minuten backen, bis die Tartletts glodbraun sind.

Die Aprikosenmarmelade mit 1 EL Wasser erhitzen und mit einem Kochpinsel die Tartletts glasieren.

Abkühlen lassen und servieren.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Birnentartletts mit Frangipanecreme
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 6 Review(s)