Zucchini-Tagliatelle mit Avocado-Pesto

Like it raw?
Dieses Rezept für Zucchini-Tagliatelle mit Avocado-Pesto klingt vornehm, sieht auch so aus, ist aber schnell und einfach gemacht. Die rohen Zucchini-Tagliatelle schmecken herrlich firsch mit dem würzig-knoblauchigem Avocado-Pesto.

Zutaten für 6-8 Portionen:

1 mittelgroße Zucchini
1 Avocado
1/2 Zitrone, der Saft
1 kleine Knoblauch-Zehe, gepresst
8 Blätter Basilikum
¼ TL Salz
¼ TL Pfeffer
¼ TL Muskat

Zubereitung:

Die Zucchini mit dem Sparschäler schälen. Die grüne Schale in eine Schüssel geben. Das Innere in Streifen schälen (das sind die Zucchini-Tagliatelle). Diese auf kleinen Tellern zu hübschen Nestern anrichten.
Den kleinen Rest aus der Mitte ebenfalls in die Schüssel zu den Schalen geben. Die Avocado in die Schüssel löffeln, Knoblauch-Zehe, Basilikum, Salz, Pfeffer und Muskat dazu geben und alles pürieren. Umrühren und ein wenig Wasser hinein gießen, bis das Pesto die gewünschte Konsistenz hat.

Rezept:
Zucchini-Tagliatelle mit Avocado-Pesto
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
5 Based on 5 Review(s)