Snickerdoodles – amerikanische Zimtcookies

Snickerdoodles sind amerikanische Zimt-Kekse, bzw Cookies.
Sie sind sehr leicht und schnell zu backen und schmecken so gut, dass sie ganz flink aufgefuttert sind. Sie halten sich aber auch für einige Tage in der Keksdose.

Zutaten für ca. 30 Cookies:

350g Mehl
1 TL Backpulver
225 g Alsan, sehr weich
250 g Brauner Zucker
2 geh. EL Sojamehl o. Eiersatz mit 5 EL Wasser verrührt

3 geh. EL weißer Zucker
1 geh. EL Zimt

Zubereitung:

Den Backofen auf 190° vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver vermengen. Den braunen Zucker in die Butter rühren. Mehl, Butter-Zucker-Gemisch und den Eiersatz, bzw. das Sojamehl, gut verkneten.

Etwas von dem Teig abnehmen und daraus in der Hand eine kleine Kugel rollen, diese sollte ungefähr einen Durchmesser von 2-3 Zentimetern haben.
Den weißen Zucker mit dem Zimt verrühren und die Teig-Kugeln darin wenden. so dass sie rundum mit Zucker und Zimt bedeckt sind.
Jeweils ca. 12 Kugeln mit Abstand auf Backblechen verteilen und diese einzeln für 10-12 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Die Snickerdoodles abkühlen lassen und in einer Keksdose aufbewahren oder gleich essen. Frisch schmecken sie am besten, da sie dann noch weich und luftig sind, je älter sie werden, desto mehr härten sie aus.

recipe image
Rezept:
Snickerdoodles - amerikanische Zimtcookies
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 20 Review(s)