Likörchenabend?
Baileys ist ein beliebter, irischer Cream Liqueur oder auch Sahnelikör oder Cream Likör. Mit meinem Rezept kannst Du Baileys ganz leicht vegan nachzaubern. Er schmeckt wie das Original!

Eine illustre Runde, der geliebte Freund*innenkreis, oder auch die Oma, wollen schließlich nicht auf dem Trockenen sitzen. Und zu einem köstlichen veganen Cremelikör mit Kaffee sagt kaum jemand nein.

Zutaten für ca. 750 ml Baileys:

2 Packungen vegane Sahne (500 g, Sojacuisine etc., nicht aufschlagbar)
200 g Zucker
2 Pkg Vanillezucker
2 geh. TL löslicher Kaffee (Instantkaffeepulver, für heißes Wasser)
1 geh. TL Kakaopulver (echter, kein Kaba)
1/4 l Whiskey oder Vodka

Optional, vegane Schokoschnapsgläser aus Zartbitterschokolade (die gibt es in vielen Supermärkten zu kaufen, zumindest hier in Berlin)

Zubereitung:

Den Vodka in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen den Kakao einrühren. Danach alle weiteren Zutaten dazu geben und ebenfalls verrühren.

Wenn sehr kleine Kakao- oder Kaffeekrümel übrig bleiben, macht das nichts, sie lösen sich später von alleine auf.

Den Baileys mit einem Trichter in eine Flasche füllen und diese verschließen.
Einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen, dann ist der Baileys fertig.
Er hält einige Wochen im Kühlschrank. Somit kannst Du meinen veganen Baileys auch prima vorbereiten, verschenken, mitbringen oder auf Vorrat zubereiten.

Bei aufschlagbarer, veganer Sahne bildet sich manchmal fester Schaum im Flaschenhals. Sollte Dein Baileys nicht aus der Flasche wollen hilft es ihn kräftig zu schütteln oder auf Zimmertemperatur aufwärmen zu lassen. Insgesamt empfiehlt es sich allerding für Sahnelikör eine nicht-aufschlagebare, vegane Sahne zu verwenden. Ich nehme immer Soja Cuisine.

Lass es Dir den veganen Kaffeesahnelikör gut schmecken!

Du möchtest mehr Rezepte für vegane Liköre?

Probiere auch meinen Eierlikör, Nougatlikör, Schlehenlikör oder Weißdornlikör.

Hat Dir dieses Rezept gefallen?

Wenn Du mir einen Kaffee spendieren möchtest, damit ich auch weiterhin Rezepte entwickeln, kochen und fotografieren kann, um sie auf dailyvegan.de zu veröffentlichen, kannst Du mir gerne eine kleine Paypal-Spende zukommen lassen.
Ich bitte Dich das aber nur zu tun, wenn Du selber so viel Geld hast, dass es auf Deinem Konto nicht auffällt. Wenn Du wenig Geld hast, möchte ich, dass Du Dir lieber selbst etwas gönnst.

Print Friendly, PDF & Email
recipe image
Name:
Baileys
Author:
Published on:
Prep time:
Cook Time:
Total time:
Average rating:
4.51star1star1star1star1star Based on 83 Review(s)