Kreolisches Schwarze-Bohnen-Chili

Heute gibt es ein kreolisches Schwarze-Bohnen-Chili. Als Kreolische Küche wird eine Küche bezeichnet, die in den USA in Louisiana und vor allem in New Orleans beheimatet ist.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

200 g schwarze Bohnen, über Nacht eingeweicht oder 400g aus der
1/2 l Brühe
2 Zwiebeln, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Paprika, gewürfelt
1 g oder 2 kl Dosen geschälte Tomaten, klein geschnitten
1/2 Tube Tomatenmark
1 Chilischote, sehr klein gehackt
1/2 TL Kreuzkümmel (Cumin)
3 Gewürznelken
1/2 TL Zimt
1/2 TL Piment
2 EL Zucker
Salz
Pfeffer
Öl
1 EL Koriander, firsch gehackt

Reis, Fladenbrot oder Tortillas

Zubereitung:

Die Bohnen über Nacht einweichen. In Wasser ohne Salz für ca 40 Minuten köcheln. Bei Dosenbohnen kannst Du Dir diesen Schritt sparen, ich empfehle aber getrocknete Bohnen.
Die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Öl in einer tiefen Pfanne anbraten.

Die Bohnen absieben und zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Mit Brühe aufgießen, geschälten Tomaten, Paprika und Chilischoten sowie die Gewürze dazugeben und für 40 Minuten köcheln. bei Bedarf mit etwas Wasser auffüllen.
Zum Schluß das Tomatenmark einrühren und den Koriander darüber streuen.

Mit Reis, Fladenbrot oder Tortillas servieren.

recipe image
Rezept:
Kreolisches Schwarze-Bohnen-Chili
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)