Februar 2016 archive

Käse – selbstgemacht und vegan

Veganer Käse ist oft sehr teuer oder schmeckt meistens gleich. Dieser hier ist ein guter, einfacher Grundkäse, wenn man einen leckeren, veganen Hartkäse machen möchte. Er ist leicht selbst gemacht, eignet sich auch zum Reiben und er schmilzt beim Überbacken.
Du kannst am Ende der Garzeit auch Kräuter oder Gewürze hinein mischen, ganz nach persönlichem Käse Gusto.

...Rezept anzeigen...

Gefüllte Eierkuchen mit Hack-Gemüse-Füllung und Pilzsauce

Herzhafte, vegane, gefüllte Eierkuchen mit würziger Hack-Gemüse-Füllung und cremiger Pilzsauce.
Eierkuchen heißen in den meisten Regionen außerhalb Berlins Pfannkuchen, das ist hier in Berlin allerdings das Wort für ‚Berliner‘ (Krapfen).
Oft denkt man bei Eierkuchen an die süße Variante mit Zucker und Zimt oder an die amerikanischen Pancakes mit Ahornsirup. Wenn Du die deutsche, süße Variante bevorzugst, kannst Du den Teig aus diesem Rezept nehmen und anstelle des Salzes 1EL Zucker in den Teig rühren.

...Rezept anzeigen...

Gyros mit Fladenbrot und Salat

Ich habe vor Jahren für vier Wochen auf Samos gearbeitet. So schön die griechische Insel auch ist, das lokale Essen bot nur wenig bis keine Möglichkeiten für Veganer*innen. Doch die Würzung des lokalen Gyros roch immer fantastisch. Mein Rezept ist dem von Samos sehr ähnlich, aber natürlich veganisiert.
Das Wort Gyros heißt im griechischen übrigens Kreisel oder Runde und es spielt damit auf den sich drehenden Gyros-Spieß an, auf dem das Fleisch traditionell gedreht und dabei gegrillt wird.

...Rezept anzeigen...

Gemischter Salat mit “Enten”brust und Orangen

Gemischter Salat mit “Enten”brust und Orangen – ein frischer Salat mit gebratener veganer Entenbrust und Walnuss-Weißwein-Dressing.
Die veganen Entenbrüste gibt es in vielen Asialäden im Tiefkühlfach. In der buddhistischen Küche wird seit Jahrhunderten mit Fleischersatzprodukten gearbeitet, für Fastenzeiten und für die Mönche und Nonnen.

...Rezept anzeigen...

Phở-Suppe – Variation

Phở-Suppe ist eine traditionelle, vietnamesische Suppe, sehr leicht, würzig und schmackhaft. Die Suppe wird in Vietnam im Straßenverkauf angeboten. Dort ist Phở ein Frühstück, sie eignet sich aber auch sehr gut als Vorsuppe für asiatische Gerichte oder als Zwischenmahlzeit.
Die traditionelle Suppe weicht im zugegebenen Gemüse ab, wird mit Rindfleisch gemacht und enthält in der Regel keinen frittierten Tofu, aber ich finde sie so sehr, sehr lecker.

...Rezept anzeigen...

Eiersalat, selbstgemacht und vegan

Veganer Eiersalat! Schnell und ganz einfach zubereitet.
Mein Freund war sehr froh als ich dieses Rezept erfand, da er früher gerne Eiersalat aß und meint, dieser schmecke sehr eiig und wie der ‚Echte‘.
Ich mag ‚Eier‘ erst, seit dem sie nicht mehr aus dem Huhn oder anderen Tieren schlüpfen, sondern aus Pflanzen angerührt werden. Seit dem liebe ich allerdings Ei-Geschmack und dieser Salat schmeckt mir ausgezeichnet.
Der Seidentofu enthält viele Proteine, was besonders für Sportler*innen oder Menschen die Muskelaufbau betreiben interessant ist. Dadurch steht er einem nicht-veganem Eiersalat in nichts nach.

...Rezept anzeigen...

1 2 3