Gebrannte Orangen-N├╝sse

Jetzt wo es dunkel und Herbst geworden ist, sind diese gebrannten Orangen-Nüsse eine tolle Abwechselung zum üblichen Snack-Schüsselchen.
Nachdem es vor einigen Wochen schon gebrannte Mandeln gab, so wie man sie von Jahrmärkten kenne, gibt es heute süßlich-fruchtig-pikant schmeckende gebrannte Orange-Nüsse. Sie sind sehr lecker zu DVD-Abenden aber auch als Knabberei zu Getränken.
Ich habe hier Pekannüsse und Mandeln verwendet, Du kannst es aber auch mit anderen Nüssen ausprobieren.

Zutaten:

25 g Alsan
2 EL Orangenschale (bio), gerieben
2 TL Zimt
1 TL Koriander (gemahlen)
1/2 TL Cayenne-Pfeffer
250 g Pekannüsse und Mandelkerne
1 EL Zucker
1 TL Salz

Zubereitung:

Den Ofen auf 150° vorheizen.

Das Alsan in einer Pfanne schmelzen, dann die Orangenschale, Zimt, Koriander und den Cayenne-Pfeffer einrühren. Für eine halbe Minute anbraten.
Die Nüsse dazu geben und dann den Zucker und das Salz einrühren bis alles gut vermischt ist.
2-3 Minuten unter Rühren anbraten.

Die Nüsse auf ein Backblech mit Backpapier verteilen. Für 15-20 Minuten backen, dabei mehrfach wenden, bis die Nüsse getoastet sind.

Abkühlen lassen und noch leicht warm oder kalt servieren.
Luftdicht verpackt halten die gebrannten Orangen-Nüsse mehrere Tage.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Gebrannte Orangen-Nüsse
Veröffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)