Bulgursalat – frisch und selbstgemacht

Ich hatte vorhin so richtig Appetit auf einen sch├Ânen Bulgursalat! Zum Gl├╝ck l├Ąsst sich dieses Bed├╝rfnis leicht und einfach umsetzten!
Hier das Rezept f├╝r meinen frischen Bulgursalat mit Tomaten, Fr├╝hlingszwiebeln, Paprika, Gew├╝rzen und leckeren Kr├Ąutern. Der Salat ist dem klassischen Taboul├ę sehr ├Ąhnlich, jedoch mehr Freestyle in den Zutaten.

Zutaten f├╝r 6 Portionen Bulgursalat:

250 g Bulgur
3-4 ger├Âstete, eingelegte Paprika, gew├╝rfelt
4 Fr├╝hlingszwiebeln, in Ringen
3 Tomaten, gew├╝rfelt
1 Peperoni, in kleinen St├╝cken
┬Ż rote Paprika, gew├╝rfelt
┬Ż Bund glatte Petersilie, gehackt
┬Ż Bund frische Minze, gehackt
1 EL Ajvar
2 EL Tomatenmark
Saft von 1/2 Zitrone
4 EL Oliven├Âl
optional: 1 EL Alba├Âl (f├╝r ein feines Butteraroma)
1 TL Chiliflocken
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Bulgur in eine Sch├╝ssel mit kochend hei├čem Wasser geben, so dass der Bulgur gut bedeckt ist. 15 Minuten quellen lassen, ggf. zwischendurch nachw├Ąssern.
W├Ąhrend dessen die ger├Ąucherten Paprika, Peperoni, Fr├╝hlingszwiebeln, Paprika und Tomaten in kleine St├╝cke schneiden und die Petersilie und die Minze hacken.

In einer Tasse das Oliven├Âl und das Alba├Âl mit dem Ajvar, Tomatenmark, dem Zitronensaft, Chiliflocken, Salz und Pfeffer verr├╝hren.

Alles miteinander vermengen und noch ein mal mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
Der Salat sollte mindestens eine halbe Stunde ziehen. Er kann auch noch am n├Ąchsten oder ├╝bern├Ąchsten Tag gegessen werden.

Guten Appetit!

recipe image
Rezept:
Bulgursalat - frisch und selbstgemacht
Autor:
Ver├Âffentlicht am:
Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Zeit insgesamt:
Durchschnitt:
41star1star1star1stargray Based on 18 Review(s)