Posts Tagged ‘Ragout’

├ťberbackener Spaghettik├╝rbis mit Pulled-Jackfruit-Pilz-Ragout

September gleich Kürbiszeit! Und heute widme ich mich einem ganz besonderen Exemplar: dem Spaghettikürbis!
Dieser heißt tatsächlich so und ist im Geschmack etwas fruchtiger als zum Beispiel Butternutkürbis oder Hokaido.
Er ist rundum etwas Besonderes! Ist er fertig gebacken, lässt sich sein Fleisch in viele leckere, kleine Schnürchen trennen, die an Spaghetti erinnern.

Ich fülle ihn mit einem kräftig gewürztem Pulled-Jackkfruit-Pilz-Ragout und überbacke ihn mit einer cremigen veganen Käsekruste. Ein wahrer Ofentraum!

...Rezept anzeigen...

B┼ôuf Stroganoff – vegan

Heute gibt es Bœuf Stroganoff (russisch бефстроганов), manchmal auch Filetspitzen Stroganow genannt, dabei handelt es sich um ein typisches Gericht der russischen Küche. Bei uns kann man es sehr gut saisonal im Winter essen oder wenn man kein Gemüse im Haus hat. Es ist ein typisches Ragout, das mit Champignons und sauren Gurken zubereitet wird. Das klingt erst seltsam, ist aber sehr schmackhaft. Die Soße ist, dazu passend, auch leicht säuerlich und wird mit etwas Dijon-Senf abgerundet.
Natürlich habe ich dieses Rezept veganisiert, denn von Natur aus ist es alles andere als das. Es schmeckt wie das Original, daher kannst Du diese leckere Speise jetzt problemlos tierleidfrei genießen.

...Rezept anzeigen...

Marokkanisches Ragout mit Okraschoten

Heute gibt es ein leckeres, marokkanisches Ragout mit Okraschoten. Natürlich habe ich es in meinem Rezept veganisiert.
Das Ragout ist schön würzig und herzhaft mit einer angenehmen Schärfe, die besonders jetzt im Winter wunderbar durchwärmt. Kombiniert mit den leckeren Okraschoten kann ich gar nicht genug davon bekommen.

...Rezept anzeigen...

H├╝hnerfrikassee – veganes Rezept

Hühnerfrikassee? Natürlich habe ich es veganisiert und es schmeckt wie das Original!
Ich bin derzeit etwas im Stress und habe wenig Zeit, daher bevorzuge ich es Gerichte zu kochen, die schnell und einfach gehen und bei denen ich im Idealfall auch alle Zutaten als Vorrat zuhause habe. Mein Rezept für Hühnerfrikassee ist für solche Situationen perfekt! Es steht in 15 schnellen Minuten lecker auf dem Tisch! Und wenn man genügend davon kocht, hat man auch am nächsten Tag auch noch etwas zum Aufwärmen übrig!

Nerd Fact: ursprünglich stammt Hühnerfrikassee aus der französischen Küche. Frikassee (französisch fricassée) bedeutet „Sammelsurium“.

...Rezept anzeigen...